Karneval
"Jeck und keck in Isenbügel"

Sie ist klein und hausgemacht, aber mindestens ebenso lustig wie die Großveranstaltungen in den Metropolen des Frohsinns: Auch die 39. Auflage der Karnevalssause "Isenbügel jeck und keck" wartet mit einem Feuerwerk der guten Laune auf.

Es ist ratsam, sich Karten im Vorverkauf zu besorgen! Kostümiert sollte das Publikum schon sein, ansonsten dürfen alle Zwänge daheim bleiben. Die Organisation liegt in den bewährten Händen von Bürgerverein und weiteren Aktiven der Narretei. „Sound-Power“ von und mit Sebastian Pfeiffer sorgt für Karnevals-Atmosphäre, sein Catering für das leibliche Wohl. Andreas Fecke als Moderator, respektive Sitzungspräsident, führt durch ein buntes Programm mit allem, was das jecke Herz begehrt.
Veranstaltungsort ist die Aula des Kindergartens an der Pestalozzistraße 16. Beginn: 20.11 Uhr, Einlass eine Stunde vor dem Start.
Der Vorverkauf läuft. Tickets sind für acht Euro im Kiosk Malkoc am Isenbügeler Platz sowie im Kindergarten zu haben. An der Abendkasse kostet der Eintritt einen Zehner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen