„Löwes Lunch“: Die anonyme Bewerbungs-Lüge

„Ich bin männlich oder weiblich, alt oder jung, sage nichts zu meiner Herkunft, Nationalität und meinen Lebensumständen und bewerbe mich hiermit auf Ihre Stelle als...“ - eine solche Visitenkarte, die man bei einem vermeintlichen Arbeitgeber abgibt, hat vor allem folgendes Potenzial: schnell wieder ins Papier-Recycling einzusteigen. Anonyme Bewerbungen als Heils- und Jobbringer? Wer diese Parole ausgibt, hat von der realen Arbeitswelt so viel Ahnung, wie „Käptn Blaubär“ von der Kreuzfahrt-Branche.
Anonyme Bewerbungen bescheren vor allem den kleinen und mittelständischen Unternehmen, die nicht über eine Personalabteilung verfügen, unnötigen Verwaltungsaufwand. Denn die Eckdaten, die bewusst fehlen, müssen dann anderweitig eingeholt werden - spätestens im Bewerbungsgespräch. Dabei wird ein Chef, der eine junge Bürokraft mit niedrigem Einstiegsgehalt sucht, wohl kaum zu einer berufserfahrenen, älteren und teureren Bewerberin überwechseln.
Dass die „Ohne weitere Angaben“-Bewerbung für mehr Chancengleichheit sorgen kann, glauben auch nur diejenigen, die einen arbeitslosen Ingenieur (63) in die Kurse „Wie bewerbe ich mich richtig!“ und „Grundlagen der Arbeit am PC“ zwingen. Das Gegenteil wird eintreten: Bewerber, die sich nach wie vor in perfekter Form mit sympathischem Hochglanzfoto vorstellen, kommen in die engere Wahl. Wer will schon die berühmte „Katze im Sack“ kaufen?
Ausgerechnet Discounter, die seit Jahren für den „besonderen“ Umgang mit ihren Arbeitskräften in der Diskussion stehen, sollen sich angeblich am Pilotprojekt „Anonym“ beteiligen. Na gut, fehlende Bewerbungsfotos sind dann ja spätestens am ersten Arbeitstag kein Thema mehr - wenn die allgegenwärtigen Überwachungskameras die ungeschminkte Wahrheit aufzeichnen.

Autor:

Detlef Leweux aus Essen-Steele

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen