Ruhr Museum öffnet seine Außenstellen
Mineralien-Museum in Kupferdreh wieder geöffnet

Das Foto entstand beim Festakt 2018 nach der Renovierung des Mineralienmuseums. Archivfoto: Lukas
  • Das Foto entstand beim Festakt 2018 nach der Renovierung des Mineralienmuseums. Archivfoto: Lukas
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Während die Ausstellungen auf Zollverein seit Anfang Mai wieder zu besichtigen sind, öffnet das Ruhr Museum ab Pfingsten jetzt auch seine Außenstellen. Das Mineralien-Museum in Kupferdreh mit der neukonzipierten Dauerausstellung ist ab dem 30. Mai wieder dauerhaft dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

In insgesamt sechs Räumen auf zwei Etagen präsentiert die naturkundliche Wunderkammer eine in Deutschland bisher einzigartige Zusammenführung von Geologie, Biologie und Mineralogie.
Nach der Sonderausstellung „Der Grafiker Hermann Kätelhön“ im letzten Jahr präsentiert das Ruhr Museum auf der Margarethenhöhe erstmals ab 30. Mai die überarbeitete Dauerausstellung „Die Gartenstadt Margarethenhöhe“. Sie zeigt im Kleinen Atelierhaus die Geschichte einer der bedeutendsten Siedlungen der internationalen Gartenstadtbewegung und wurde um das Thema der dortigen Künstlersiedlung erweitert.
Die offizielle Eröffnung Anfang April musste damals abgesagt werden, aber dafür bietet das Ruhr Museum ab Pfingsten regelmäßige Sonderöffnungen an: samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr ist das Kleine Atelierhaus an der Sommerburgstraße für Gäste geöffnet.
Der Besuch der beiden Ausstellungen ist kostenfrei und erfolgt bis auf weiteres unter den üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Für beide Außenstellen wurde ein umfangreiches Gesundheitskonzept erstellt und umgesetzt, dessen Maßnahmen vor Ort einzusehen und einzuhalten sind.

Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen