Niederrhein-Liga
Zum Jahresende mit erfolgreichen Abschluss.

Ein letztes Mal in diesem Jahr konnten die Steelerinnen wieder punkten, bei nicht leichten Bedingungen.
Der Schneefall am Morgen hatte den Platz in ein dünnes Weiß getüncht, sodass der Untergrund anfangs etwas seifig war.
Hier hatten die Gäste zu Beginn den besseren Stand so das Steele nicht von Anfang an mit einem präzisen Passspiel punkten konnte.
Mit zunehmender Spielzeit stellten sich die Hausherrinnen auf die Unwegsamkeit am heutigen Spieltag besser ein und es kam Ruhe in die Reihen der Steeler Teufelinnen.
In der 28 Minute war es endlich soweit und die auftrumpfenden Steelerinnen belohnten sich mit dem 1:0 , Nicole Crisci brachte die Hausherrinnen auf die Erfolgsstraße.
Doch 2 Minuten später kann die Ernüchterung für Steeles Hintermannschaft und man musste das 1:1 hinnehmen am Langmannskamp.
Anfangs machte sie durch den schnellen Gegentreffer etwas Hektik breit bei den Teufelinnen, die sich aber bis zur Pausenpfiff wieder legte.
In der zweiten Spielhälfte waren die Steelerinnen nach Wiederbeginn zu einhundert Prozent bei der Sache, leider hatte man den Eindruck beim Schiri nicht.
Auf beiden Seiten herrschte über manche Entscheidung pure Ratlosigkeit was dem Spiel in Sachen Fairplay nicht gut tat.
Doch Steeles Damen kamen trotz so manchen Kopfschüttelns nun immer mehr zu ihren Chancen, 59. Minute Carolin Hamann 2:1, 76. Minute Katharina Rogalla 3:1 und der schöne Schuss von Marina Märker in der 86. Minute zum 4:1 besiegelte den Erfolg am letzten Spieltag des Jahres.
Mit einem geselligen Mannschaftsessen besiegelten die Damen vom SpVgg Steele 03/09 dann den Spieltag mit einer außerordentlichen guten Leistung als Niederrheinliga Neuling in diesem Jahr.
Zudem wurde bekannt das sich eine Spielerin auf einen Zuwachs im neuen Jahr freuen kann, was natürlich von der gesamten Mannschaft freudig gefeiert wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen