WSB-Segler erfolgreich beim 16. Ruhr City Cup 2019 am Baldeneysee
Paralympics Sieger Heiko Kröger segelt am Baldeneysee vorne

Optimale Segelbedingungen beim 16. Ruhr City Cup am Baldeneysee
8Bilder

Spannende Wettfahrten lieferten sich am Wochenende die 28 Seglerinnen und Segler aus vier Nationen bei dem inzwischen 16. inklusiven „Ruhr City Cup“ in der Bootsklasse 2.4mR, darunter viele mit körperlichen Einschränkungen. Gewonnen hat Heiko Kröger vom Norddeutschen Regatta Verein, mehrfacher Weltmeister und Silbermedaillen-Gewinner bei den Paralympics in London 2012, sowie Goldmedaillengewinner 2000 in Sydney. Die Vorjahressiegerin und Zweitplatzierte Megan Pascoe aus Großbritannien, ebenfalls mehrfache Europa- und Weltmeisterin, hatte während der drei Wettfahrttage am Baldeneysee bis zum Schluss ebenfalls gute Chancen auf den Sieg.

Aus dem ausrichtenden Wassersportverein Baldeney 1919 sind insgesamt drei Boote gestartet. Darunter die 17-jährige Anna-Lena Giesen, die jüngste Teilnehmerin im Feld ist auf dem 21. Platz gelandet – und damit zweitbeste Frau in der Wertung und beste deutsche Seglerin, eine hervorragende Leistung bei dieser starken Konkurrenz aufgrund der gleichzeitig ausgesegelten Landesmeisterschaft NRW. Das beste WSB-Boot wurde vom Sportwart Peter Greif gesegelt (16. Platz). Ein Ergebnis mit dem der Organisator und 2. Vorsitzende Stephan Giesen sehr zufrieden ist, „ein gelungener Saisonauftakt für unser 100-Jähriges Jubiläum, Rekordteilnehmerzahlen, optimale Segelbedingungen, und ein gutes Ergebnis für unsere Segler“.

Unter den Teilnehmenden waren auch mehrere Briten, die bereits mutig gemeldet hatten, bevor klar war, was mit dem Brexit Anfang April passieren wird. Sie haben genauso wie viele andere Teilnehmende spontan zugesagt sich Anfang Oktober erneut auf den Weg nach Essen zu machen, um die Internationale Deutsche Meisterschaft mit zu segeln, die der WSB in seinem Jubiläumsjahr ebenfalls ausrichten wird.

Der WSB engagiert sich bereits seit 17 Jahren im inklusiven Segelsport und freut sich, passend zu "10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland" diese beiden Events in diesem Jahr auszurichten. Ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr ist die Ausrichtung der Essener Segelwoche Anfang September. Bis dahin können die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des WSB nach bereits drei ausgerichteten Regatten im März wieder etwas Kraft sammeln und erst einmal selbst auf dem Baldeneysee einige schöne Segeltage verbringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen