Upcycling – Aus Alt mach Neu oder wie man alte Kleidung wachküsst!

20. Januar 2018
10:00 Uhr
Seniorenbu00fcro-BO-Nord, 44805 Bochum
9Bilder

Der eigene Kleiderschrank, Omas Dachkammer oder ein Flohmarkt - das alles wird zur Schatzkiste. Dort finden sich abgelegte, geliebte oder bislang ungetragene Kleidungsstücke, die in diesem Workshop mit Schere, Nadel und Faden zu einem neuen Leben erweckt und wachgeküsst werden. Zum Beispiel wird ein Rock auf den Kopf gestellt und wandelt sich zum Shirt, zwei Hosen tun sich zusammen und werden zu einem Rock. Vorbei ist es auch mit dem Schattendasein alter Hemden, die sich vielleicht mit dem Innenleben nach außen gekehrt ganz neu tragen lassen. Unter fachlicher Anleitung erfahren die Teilnehmenden mit welchen Ideen, Kniffen und Tricks "Altkleider" wachgeküsst werden.

Das Seniorenbüro-Nord im Quartier 55+ veranstaltet 3 Workshops, bei denen alte Sachen aufgepeppt, fertige Kleidungsstücke anders zusammen gesetzt und Stoffe, die mal was anderes waren, einer neuen Bestimmung zugeführt werden können.

Alle drei Workshops werden geleitet von Katja Stromberg. Sie ist Textilwissenschaftlerin, Museumspädagogin und Damenschneiderin und hat ihre berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zur Damenschneiderin begonnen. Das Handwerkliche allein bildet zwar die Basis, erweckte aber das Bedürfnis, die Materie auch wissenschaftlich anzuschauen. Neben dem Interesse an der Wissenschaft des Textilen existiert auch ein Interesse an der Kunst und ihrer Geschichte.

"Aus dem Abgelegten wird etwas Neues, Schönes. Die Nutzungsdauer eines Kleidungsstückes wird verlängert, Rohstoffe werden geschont, es gibt weniger Müll, weniger Giftstoffe in der Kleidung und es entsteht ein individuelles, selbst hergestelltes neues Lieblingsstück."

aufgekrempelt.de von Katja Stromberg

Dieses Angebot gilt nicht nur für 55+, wir freuen uns auf einen gutgelaunten intergenerativen Austausch.

Die Selbstbeteiligungskosten für alle drei Veranstaltungen betragen je TeilnehmerIn € 40,-. Das Quartier 55+ übernimmt die übrigen Kosten.

Die Termine sind jeweils Samstags von 10:00 – 16:00
20. Januar, 03. und 10. Februar 2018

Veranstaltungsort: Seniorenbüro-Nord, Gerther Str. 20, 44805 Bochum

Es werden noch 2 – 4 TeilnehmerInnen gesucht.

Alle weitere Infos und Anmeldung unter 0234 - 912 888 42

Martina Houben      houben@psh-bochum.de

Sarah Abbasi           abbasi@psh-bochum.de

Autor:

Klaus Gesk aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen