Laura Vielhauer wird Westdeutsche Meisterin

1. Juni 2012
12:30 Uhr
Overbeckshof, 46236 Bottrop

Bei den Titelkämpfen in der Kombination (Beton, Eternit) konnte jetzt Laura Vielhauer vom VfM (Verein für Minigolf) Bottrop in Köln und Büttgen erstmals den Titel gewinnen---Senioren auf Platz 6

Bottrop/Köln/Neuss---Ein schwüler und anstrengender Tag neigt sich in Köln dem Ende entgegen. Die Seniorenmannschaft in der Klaus Jarosch, Helmut König und Jörg Jansen bleibt schon zu Beginn des Wettkampfes weitestgehend hinter ihren Erwartungen zurück.
Zwar verliefen die 4 Runden auf dem beheimateten System „Beton“ solide, doch die abschließenden Runden von 95 bzw. 94 Schlägen reichten nach Tag 1 lediglich zu Platz 5.
Ganz anders lief es bei den Damen und Herren, die auf dem „fremden“ System Eternit in Büttgenspielten: Laura Vielhauer überzeugte von Anfang an mit konstanter Spielweise. So belegte sie mit 98 Schlägen (23, 26, 25, 24) die Tabellenspitze, schlaggleich mit Sabine Klein vom MGC Köln. Dahinter dicht gedrängt: Pia Riebesam (Büttgen, 101 Schläge) und Christina vom Bruch (MGC Köln, 103 Schläge).
Nicht ganz optimal verlief die Schlussrunde von André Appelmann. Nach vorgelegten 66 Schlägen und der geteilten Tabellenführung mit Matthias Guhe (Salzuflen) erspielte er sich in der letzten Runde eine 27 und landete mit 93 Schlägen auf dem vorerst 11. Rang. Bei nur 6 Schlägen Rückstand auf die Spitze war aber noch alles drin.
Am zweiten Tag ging es nun für die Senioren nach Büttgen und für die Damen und Herren nach Köln. Die Seniorenmannschaft musste nun auf der anspruchsvollen Anlage in Büttgen alles geben, um sich noch kleine Chancen auf eine etwas bessere Platzierung zu wahren. Der Start verlief verheißungsvoll. Einer soliden 22 von Startspieler Jansen folgte Jarosch mit 24 Schlägen. Leider konnte Helmut König (28) dieses Niveau nicht ganz halten. Auch die weiteren Runden versprachen nichts Gutes, sodass nach vier Runden ein enttäuschender 6. Platz heraussprang, die erhoffte Aufholjagd blieb aus. Westdeutscher Meister wurde hier das überragende Team des BGV Bergisch Land. In der Einzelwertung belegte Jörg Jansen (223 Schläge) als bester Senior den 14. Rang. Klaus Jarosch wurde mit 228 Schlägen 17ter. Helmut König schaffte es mit 229 Schlägen auf Rang 19.
Bei recht schwülen Temperaturen sah man in Köln Ergebnisse der Spitzenklasse. So wurde Frank Völzke (Büttgen) mit der Tagesbestleistung von 111 Schlägen und einer Gesamtschlagzahl von 201 Schlägen verdient Westdeutscher Meister der Herren, während André Appelmann, der heute solide 122 Schläge für die vier Runden benötigte, am Ende zufriedener 12. wurde.
Dramatisch wurde es bei den Damen. Vielhauer spielte zu Beginn zwei 33er-Runden und verschaffte sich somit 3 Schläge Vorsprung auf ihre Konkurrenz aus Köln, Sabine Klein und Pia Riebesam aus Büttgen. Doch dann kam die dritte Runde. Laura Vielhauer mit einer 35, Klein und Riebsam je mit einer 32. So ging es schlaggleich mit Klein und 2 Schläge vor Riebsam in Runde 4. Bis Bahn 13 baute Vielhauer ihren Vorsprung nun auf 4 Schläge aus, welchen sie im Stile einer Spitzenspielerin bis zum Ende verteidigte.
Mit insgesamt 229 Schlägen wird sie Westdeutsche-Kombinations-Meisterin vor Sabine Klein (233) und Riebsam (239). Ihr 4. WDM-Titel nach ihren Erfolgen in der Jugend insgesamt, allerdings ihr erster in der Kombinaton. Die Anlage des ACR Köln entwickelt sich immer mehr zum Wohnzimmer des VfM Bottrop, nachdem auch Wolfgang Romero an gleicher Stelle 2010 seinen ersten Titel eroberte.

Autor:

Kai Hövel aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen