"Fest in Neheim" - Ab heute mit allen Sinnen genießen!

12. August 2011
18:30 Uhr
Neheim, Neheim
Übten sich bei der letzten Vorstandssitzung vor dem Hochfest, die gemeinsam mit den Jägern abgehalten wurde, schon  einmal im Abscannen des so genannten QR-Codes: die Damen vom neuen Schützen-Hofstaat. Fotos (3): Albrecht
3Bilder
  • Übten sich bei der letzten Vorstandssitzung vor dem Hochfest, die gemeinsam mit den Jägern abgehalten wurde, schon einmal im Abscannen des so genannten QR-Codes: die Damen vom neuen Schützen-Hofstaat. Fotos (3): Albrecht
  • hochgeladen von Frank Albrecht

Es ist wieder soweit: Auf dem Neheimer Marktplatz sind die letzten Vorbereitungen abgeschlossen: Mit dem rheinischen Abend wurde gestern das „Neheimer Volksfest“ eröffnet. Bis Montag dürfen sich die Gäste aus nah und fern auf ein ausgelassenes und fröhliches Feiern freuen.
Seit gestern stehen die Schützen und ihre Gäste in Neheim Kopf: „Fest in Neheim“ - heißt es endlich. Mit dem rheinischen Abend wurde gestern das Hochfest der Neheimer Bruderschaft traditionell eröffnet.
Bereits am Mittwoch stimmten sich die Schützen im „1220-Schwiedinghauser“ auf das Hochfest ein. Den Rahmen bot die letzte Vorstandssitzung vor dem Fest, die traditionell zusammen mit den Jägern abgehalten wurde. Neben Gesprächen in geselliger Runde und einigen letzten Abstimmungen stellte sich natürlich auch der neue Hofstaat vor. Der zeigte anschließend das Ergebnis seiner Übungsstunden, in denen er die Neheimer Quadrille eingeübt hat. Für das ausführliche Programm gab´s viel Beifall von den Gästen.
Die Marketingkommission der Schützen wurde auch zu diesem Fest nicht müde, ein neues Spaß-Angebot für die v.a. jungen Besucher des Festes anzubieten: Seit gestern prangen an verschiedenen Stellen im Zelt die großen Aufkleber mit einem so genanten QR-Code. Der, wird er mit einem entsprechend fähigen Smartphone eingescannt, verweist sogleich auf eine extra zum Fest eingerichtete Facebook-Seite auf der es - nach Meinung der Marketingkommission - nur einen Klick geben kann: Fest in Neheim - „gefällt mir“! Schon am Mittwoch hatten sich rund 100 Fans gefunden... obwohl das Fest noch nicht begonnen hatte...
Am morgigen Sonntag, 14. August, freut man sich ab 14 Uhr wieder auf den großen Festzug auf der traditionellen Strecke durch die Neheimer Innenstadt. Begleitet von hoffentlich schönem Wetter und einer Vielzahl von Zuschauern marschieren die Schützen mit ihren Gästen und einigen Musikkapellen von der Goethestraße bis zum Marktplatz. Am Montag beginnt das mit Spannung erwartet Vogelschießen gegen 9.15 Uhr am Fresekenhof.

Übten sich bei der letzten Vorstandssitzung vor dem Hochfest, die gemeinsam mit den Jägern abgehalten wurde, schon  einmal im Abscannen des so genannten QR-Codes: die Damen vom neuen Schützen-Hofstaat. Fotos (3): Albrecht
Der neue Hofstaat setzte traditionell auch zum Tanz der Neheimer Quadrille an, für den es viel Applaus bei den Gästen gab.
Autor:

Frank Albrecht aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.