Ringer starten mit Sieg in neue Saison

10. September 2011
17:30 Uhr
Herder-Grundschule, 44339, Dortmund

Die neue Saison der Ringer hat am vergangenen Samstag begonnen und für den VfL Kemminghausen gleich mit einem grandiosen Sieg.
Der Gegner, die zweite Staffel von KSV Kirchlinde, hatte keine Chance. Der Sieg für den VfL Keminghausen war zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Alle Kämpfe wurden mit vorzeitigen Schultersiegen für den VfL entschieden, nur in der Gewichtsklasse 120 kg (zweite Runde) musste Kemminghausens Georgios Kosmidis über drei Kampfrunden gehen, hatte seinen 118,50 kg schweren Gegner aber jederzeit unter Kontrolle.
Der VfL Kemminghausen konnte mit Thomas Osthöver und Georgios Kosmidis für die neue Saison zwei alte Hasen wieder reaktivieren. Beide gewannen ihre Kämpfe souverän. Auch Bilen Yildirim, Max Povalej und Andreas Nieswand überzeugten mit schnellen Schultersiegen.

Am Samstag, 10. September, findet der erste Heimkampf gegen den KSV Gütersloh statt. Der KSV Gütersloh hat kurz vor Saisonbeginn die Mannschaft aus der Verbandsliga zurückgezogen und ringt somit in der Bezirksliga. Der Kampfbeginn wird voraussichtlich vorgezogen auf 17.30 Uhr in der Sporthalle der Herder-Grundschule am Gretelweg.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen