„Paradieskinder“ - Kindertheaterstück kehrt ins Consol Theater zurück

3. Dezember 2017
15:00 Uhr
Consol Theater, 45889, Gelsenkirchen
Mit Tanz und Musik erforscht das ägyptisch-deutsche Kindertheaterstück „Paradieskinder“ spielerisch gesellschaftliche Geschlechternormen und Rollenzuweisungen.
  • Mit Tanz und Musik erforscht das ägyptisch-deutsche Kindertheaterstück „Paradieskinder“ spielerisch gesellschaftliche Geschlechternormen und Rollenzuweisungen.
  • Foto: Martin Möller
  • hochgeladen von Lokalkompass Gelsenkirchen

Am Sonntag, 3. Dezember, 15 Uhr, ist im Consol Theater, Bismarckstraße 240, wieder das ägyptisch-deutsche Theaterstück „Paradieskinder“ für Kinder ab sechs Jahren auf der Bühne zu sehen.
Mann oder Frau, Junge oder Mädchen, wer bin ich, was darf ich? Unter der Regie von Andrea Kramer erforschten deutsche und ägyptische Schauspieler gesellschaftliche Geschlechternormen und Rollenzuweisungen. Entstanden ist eine Geschichte um ein geheimnisvolles Ei und die gespannte, bange Frage der Eltern, was daraus wohl schlüpfen mag. Die Erwartungen aneinander sind groß und die unterschiedlichen Wünsche und Vorstellungen führen immer wieder zu lebhaften Konfliktsituationen. Das Leben nimmt seinen Lauf und ein jeder sucht in dem turbulenten Mix aus Tanz, eigens komponierter Musik, Bewegung und einem deutsch-arabischen Sprachengemisch seine Rolle im Familiengefüge.
Das Stück entstand im Rahmen von „Szenenwechsel“, einer Förderinitiative für internationale Theaterprojekte der Robert Bosch-Stiftung, gemeinsam mit „AFCA for arts and culture“ aus Kairo und wurde 2014 sowohl in Kairo als auch in Gelsenkirchen geprobt und an beiden Orten aufgeführt. Das Stück hatte im Februar 2014 Premiere am Consol Theater und gastierte im März 2014 beim „Hakawy International Arts Festival for Children“ in Kairo. Im Dezember 2017 nimmt das Consol Theater die Inszenierung für eine Reihe von 13 Vorstellungen wieder auf.
Weitere Spieltermine sind von Dienstag bis Freitag, 5. bis 8. Dezember, und von Montag bis Freitag, 11. bis 15. Dezember, jeweils um 11 Uhr, sowie am Sonntag, 17. Dezember, um 11 und um 15 Uhr.
Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro für Kinder und Jugendliche und 7 Euro für Erwachsene. Kartenvorbestellung unter Telefon 9882282 oder per Mail an kontakt@consoltheater.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen