Kutschenwallfahrt am Annaberg

3. Mai 2014
11:00 Uhr
Stadtgebiet, Gladbeck
Auch bei den Gladbecker Bürgern sind die Fahrten der Kutschen-Fahrfreunde Kirchhellen beliebt
  • Auch bei den Gladbecker Bürgern sind die Fahrten der Kutschen-Fahrfreunde Kirchhellen beliebt
  • hochgeladen von Annette Robenek

Auch bei den Gladbecker Bürgern sind die Fahrten der Kutschen-Fahrfreunde Kirchhellen beliebt. Anlässlich des 20 jährigen Jubiläums der Kutschenwallfahrt zum Annaberg lädt der Verein zu einer Wallfahrt durch die Bauernschaften um Haltern ein.

Die Kutschen starten am 3. Mai um 11 Uhr am Annaberg in Haltern. Unterwegs ist eine Rast mit deftiger Suppe geplant, um 15 Uhr werden die Gespanne am Annaberg zurück erwartet. Die anschließende Wallfahrtsmesse ist wie in jedem Jahr der Höhepunkt der gemeinsamen Wallfahrt zum Annaberg. Sie wird auf dem freien Platz neben der Georgshütte unter freiem Himmel gefeiert.

Ein selbst gebauter Altar ist mit Blumen geschmückt und wird von einem Zeltdach überspannt. Daneben ist ein Kreuz aus Birkenstämmen aufgerichtet. Die Wallfahrtskerze der Kutschen-Fahrfreunde Kirchhellen steht auf dem Altar, sie wird nach der Messe mit einer Kutsche wieder in die Kapelle der Heiligen Anna gebracht. Rund um den Altar werden Sitzbänke aufgestellt, teilweise unter einem Zeltdach, um gegen unerwartete Unbilden des Wetters gewappnet zu sein. Die Kutschen nehmen dahinter Aufstellung und rahmen das ganze Geschehen ein.

Besucher ohne Gespanne sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen. Nach der Messe stehen Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl bereit.Weitere Information bei Georg Schäpermeier unter Telefon 0177 2394098 oder Joachim Friedhoff, Telefon 02041 980707. Foto: Privat

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen