Zweite von Wattenscheid verliert mit 1-7 gegen SC Weitmar 45 II

28. Mai 2012
15:00 Uhr
Jugendzentrum, 44866 Bochum
7Bilder

Die Niederlage auch in dieser Höhe war mehr als verdient. Eigentlich wollte man es den Tabellenführer von Anfang schwer machen was aus Wattenscheid mitzunehmen. Dies gelang aber zu keiner Zeit, so das Weitmar 45 II ungestört das Spiel machen konnte. So fiel dann auch schon in der 6 Minute das 1-0 für Weitmar 45.
Danach lief dann bei der zweiten Mannschaft von 09 noch weniger zusammen. So konnte Weitmar 45 in der 29 Minute dann auch mit 2-0 in Führung gehen. Keine zwei Minuten später erhöhte dann Weitmar 45 II auf 3-0.
In der 34 Minute dann der einzige Lichtblick des Tages bei 09 als Hasan Boran auf 1-3 verkürzte. Doch auch danach war bei den Wattenscheidern kein Aufbäumen zu spüren.

In der Halbzeitpause appellierte dann Jürgen Gräwe an seinen Mannen hinten kompakt zu stehen und auf Konter zu Spielen. Das stieß aber wohl nur auf tauben Ohren bei der Mannschaft. So machte Weitmar 45 II auch in der zweiten Halbzeit das Spiel wobei die 09er es nie versuchten auch nur ansatzweise zu stören. Mann konnte froh sein das nicht schon kurz nach der Pause das ein oder andre Tor noch viel. So brauchte Weitmar 45 II bis zur 72 Minute um mit 4-1 in Führung zu gehen. Auch da vermisste man die Abwehr wieder komplett. Dann wiederum keine 2 Minuten wie schon zuvor in der ersten Halbzeit erhöhte Weitmar 45 II auf 5-1. Wenn man jetzt meinte das Weitmar 45 II das Spiel etwas langsamer angehen würde der irrte sich gewaltig. In der 77 Minute erhöhte dann Weitmar 45 II sogar auf 6-1. Was dann aber in der 81 Minute passierte hat man wohl so auch erst ganz selten gesehen. Zwei Wattenscheider Spieler maulten sich gegenseitig an. Darauf hin schickte der Schiedsrichter die beiden Wattenscheider mit der Roten Karte zum duschen.

Viele dachten wohl auch nur noch hoffentlich ist das Spiel endlich bald vorbei. Aber einmal in der 86 Minute traf dann Weitmar 45 II noch zum 7-1. Nach 90 Minuten pfiff dann der Schiedsrichter ab.
Damit ist Weitmar 45 II mit diesem Sieg in die Bezirksliga aufgestiegen.
Die ärmste Sau des Tages war der Torwart von Wattenscheid der echt ein Leid tun konnte.

Die zweite Mannschaft möchte auch noch mal auf diesen Weg der Mannschaft von Weitmar 45 II zum Aufstieg in die Bezirksliga zu gratulieren. Am nächsten Sonntag hat dann die zweite Mannschaft von 09 ihr letztes Heimspiel gegen Amac Spor Dahlhausen. Der Anstoß erfolgt um 15 Uhr an der Berliner Straße.

Aufstellung SG Wattenscheid 09 II

Böhlkau, Durmus (46 Min. Vllasa), Boran, Gebauer, Schmidt (40 Min Okonkwo) , Tekin, Sakal (46 Min. El Lahib), Al Lahib, Omoregbee, Neumann, Landshöft.

Tore:

0 – 1 6 Min.
0 – 2 29 Min.
0 – 3 31 Min.
1 – 3 34 Min. Boran
1 – 4 72 Min.
1 – 5 74 Min.
1 – 6 77 Min.
1 – 7 86 Min.

Autor:

Erhard Neumann aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen