Anzeige

Tummelmarkt begrüßt Frühling

22. April 2017
13:00 Uhr
Humboldtplatz, 58452, Witten
Die Dekoration auf dem Tummelmarkt will Wohnzimmer-Atmosphäre schaffen.
  • Die Dekoration auf dem Tummelmarkt will Wohnzimmer-Atmosphäre schaffen.
  • hochgeladen von Nicole Martin

Mit bekannten und neuen Ausstellern

Innenstadt. Der Tummelmarkt startet in die Saison 2017. Schon am Samstag, 22. April, wird der Tummelmarkt erstmalig in diesem Jahr wieder auf dem Humboltplatz in der Wittener Innenstadt stattfinden und seine Besuchern mit einem bunten Repertoire an Ausstellern begeistern. Dabei setzen die Veranstalter auf Altbewährtes mit ein paar Neuerungen im Angebot.
Rund 30 Gastro- und Marktstände werden auch in der Frühlingsausgabe des Marktes auf dem begrünten Platz vertreten sein. Die mittlerweile über die Grenzen hinaus bekannte und beliebte Wohnzimmeratmosphäre des Marktes wird natürlich wieder durch liebevolle Dekoration, Girlanden, Sitzecken und Straßenmusik geschaffen. Die Besucher sind eingeladen sich mit Freunden und Familie einen schönen Tag auf dem etwas anderen Markt zu machen. Neben den altbekannten Ausstellern, wie dem Wittener Knuts und seinen saftigen Burgern mit Bio-Fleisch, Heikos Crepesbude, der Gärtnerei der SoVD-Lebenshilfe oder dem Espressonisten aus Bochum, werden sich auch ein paar neue Aussteller ausprobieren. Das erste Mal dabei ist unter anderem die Bäckerei Backhaus. Das Wittener Co-Working Café "raum" wird nach langer Zeit auch wieder dabei sind und Thai-Food anbieten. Außerdem gibt es argentinische Empanadas - gefüllte Teigtaschenbei - dem Kölner Aussteller Locura.
Neben lokalen und regionalen Köstlichkeiten wird es auch wieder allerlei Designerstücke und Handwerkskunst geben. Svenja von Jedidah will weiblichen Besucher mit ihrem Schmuck begeistern, mit dessen Kauf auch soziale Projekte unterstützt werden. Das erste Mal dabei sein wird Herr Conrads aus Hagen. Der studierte Designer und Tischler verkauft Wohn- und Modeaccessoires, Leuchten, Küchen- und Dekorationsartikel mit Unikat-Charakter, die in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerksunternehmen entstanden sind. Für die musikalische Untermalung wird die Stammband des Tummelmarktes – der Wittener Two-Tongue Clan – sorgen. Außerdem gibt es jeweils Solo-Auftritte von Julian Jonas Flöge aus Boizenburg/Elbe und der Bochumerin Linda Bockholt. Die beiden überzeugen ohne viel Schnick Schnack mit ihren Stimmen und begleiten sich mit der Gitarre.
Der Markt beginnt um 13 Uhr. Die Besucher sind eingeladen sich bis 20 Uhr einen schönen Tag auf dem Humboldtplatz im Herzen von Witten zu machen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen