eine Reise durch Historie , Nostalgie und Technik
Fahrt mit einer alten Dampflok der Fichtelbergbahn durch das obere Erzgebirge ....

56Bilder

Am 28.10. fuhren wir

von Oberwiesenthal mit der Fichtelbergbahn bis nach Cranzahl .

Die alte Dampflok mit ihren alten Waggons aus der DR Zeit brachte uns dort hin .
Der Höhenunterschied von Oberwiesenthal , das Städtchen das mit 914 m über NN liegt und die höchstgelegene Stadt in Deutschland ist , ins tiefer gelegene Tal, in den Ort Cranzahl.
Die Fahrt dauerte gut eine Stunde .
Da es an diesem Tag in der Nacht geschneit hatte bot sich uns während der Fahrt eine wunderschöne Aussicht – Am Zielort lag leider kein Schnee mehr .
!!!!
Ihren Ausgangspunkt hat die Schmalspurbahn im Bahnhof Cranzahl in 654 m ü. NN an der normalspurigen Bahnstrecke Vejprty–Annaberg-Buchholz unt Bf. Die Personenzüge der Schmalspurbahn beginnen an einem gemeinsamen Bahnsteig mit der Normalspurbahn. Die einstigen Güteranlagen mit der Rollwagen-Grube befinden sich auf der gegenüberliegenden nördlichen Seite des Bahnhofes. Die Schmalspurzüge verlassen den Bahnhof in einer Linkskurve und folgen dann dem rechten Hang des Sehmatales oberhalb des langgestreckten Dorfes Neudorf. Erster Haltepunkt ist die Station Unterneudorf; dann senkt sich die Trasse bis zum Bahnhof Neudorf langsam in den Talgrund. Bis zum Haltepunkt Vierenstraße liegt die Strecke im Sehmatalgrund. Der Haltepunkt Vierenstraße ist insbesondere Ausgangspunkt für Wanderungen ins Fichtelberggebiet. Ab Vierenstraße beginnt die langanhaltende Maximalsteigung von 1:27. Von nun an führt die Bahn durch den dichten Wald des Fichtelberggebietes. Der nun folgende Bahnhof Kretscham-Rothensehma erhielt seinen Namen nach dem einzelnen Gasthof und der durch Eisenerze rot gefärbten Sehma. Die Strecke steigt auch danach noch weiter an, überquert die Wasserscheide zum Pöhlbach und erreicht Niederschlag. Es folgt ein Gefälle hinab ins Pöhlbachtal. Die Bahn quert die B 95 und führt dann entlang der Staatsgrenze zu Tschechien am Pöhlbach wieder bergwärts. Auf der anderen Talseite verläuft in Sichtweite die Bahnstrecke Chomutov–Vejprty.

https://youtu.be/p8_oP0F3mjY

Wir haben diese Fahrt umgekehrt unternommen ….

Autor:

Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

63 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.