Pochohundas im Taunus

Wenn der Posaunenchor Frömern mit zwei Hunden und den Damen des Fanclubs auf Tour geht, dann kann schonmal nicht viel schiefgehen. Doch dank der gründlichen Vorarbeit von Martina Wortmann und Gerald Herrmann wurde unser Mehrtagesausflug nach Schmitten-Dorfweil eine runde Sache.
In der Familenferienstätte Dorfweil haben wir uns wohlgefühlt, Zimmer und Essen waren zum Wiederkommen. Sogar Schwimmbad und Sauna waren vorhanden. Schmitten und Umgebung boten uns viel, das Wetter konnte schöner nicht sein.
Die Aussicht vom Feldberg war fantastisch und die Herbstfarben der Bäume kamen in der Sonne bestens zur Geltung. Wandern, Geocaching und Minigolf sorgten für viel Abwechsung, wer wollte, konnte aber auch einfach im sonnendurchfluteten Innenhof die Seele baumeln lassen. Auf einem Tagesausflug durch Frankfurt haben wir viel über die Stadt erfahren und eine wunderschöne Flussfahrt auf dem Main unternommen. Wir danken Frau Annetraud Raifarth ganz herzlich für die interessante Führung.
Bläserisch haben wir unseren Horizont auf jeden Fall nach Hessen erweitert, wir durften zusammen mit dem dortigen Posaunenchor proben und hatten viel Spaß an dem Abend. Einige der Bläser werden uns hoffentlich anlässlich des Kirchentages in Dortmund besuchen.
Abends haben wir in großer Runde zusammengesessen, gespielt, gebastelt und einfach Spaß gehabt. Und so blicken wir dankbar zurück auf eine Freizeit, die in jeder Hinsicht „harmonisch“ war.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen