Pfefferspray eingesetzt
Randale auf Hagener Straße: Gevelsberger leistet Widerstand gegen Polizei

Am Samstagabend, 14. Mai, randalierte ein 28-jähriger Gevelsberger nach einem Streit vor der Wohnungstür seiner Lebensgefährtin in der Hagener Straße.
  • Am Samstagabend, 14. Mai, randalierte ein 28-jähriger Gevelsberger nach einem Streit vor der Wohnungstür seiner Lebensgefährtin in der Hagener Straße.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Patrick Jost

Am Samstagabend, 14. Mai, randalierte ein 28-jähriger Gevelsberger nach einem Streit vor der Wohnungstür seiner Lebensgefährtin in der Hagener Straße.

Die Beamten forderten den Mann auf die Örtlichkeit zu verlassen, doch die Aufforderung nahm er nicht ernst und täuschte sogar einen Angriff auf die Beamten an. Er verhielt sich verbal sehr aggressiv und folgte keinen Anweisungen.
Die eingesetzten Kräfte mussten Pfefferspray einsetzen und den Gevelsberger am Boden fixieren. Bei dem Transport zum Streifenwagen leistete der Gevelsberger weiterhin erheblich Widerstand und er versuchte mit aller Gewalt das Verbringen in den Wagen zu verhindern.
Der Mann wurde in das Polizeigewahrsam in Ennepetal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde, da der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand.

Autor:

Lokalkompass Schwelm aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.