Randale

Beiträge zum Thema Randale

Blaulicht
Eine Nacht in Polizeigewahrsam verbringen musste ein 22-jähriger Gladbecker, nachdem der betrunkene Mann randalierend durch Zweckel gezogen war.

Eine Nacht in Gewahrsam der Gladbecker Polizei
Betrunkener Randalierer zog durch Zweckel

Eine Nacht in Polizeigewahrsam verbringen musste ein 22-jähriger Gladbecker, nachdem er randalierend durch Zweckel gezogen war. Eine aufmerksame Zeugin rief am Abend des 26. November (Donnerstag) die Polizei, nachdem sie gesehen hatte, wie ein junger Mann auf der Händelstraße randalierte. Der Mann soll dabei gegen 18.20 Uhr gegen mehrere Autos und Mülltonnen getreten haben. Wie sich herausstellte, war an einem Auto der Außenspiegel abgetreten worden. Der verdächtige Mann lief anschließend in...

  • Gladbeck
  • 27.11.20
Blaulicht
Ein Unbekannter schlug in Hagen mit Hammer auf Fensterscheiben und Fahrzeuge ein.

Zeugen gesucht
Mit Vorschlaghammer auf Autos eingeschlagen: Randalier am frühen Morgen in Hospitalstraße unterwegs

Am Mittwoch, 25. November, randalierte ein Unbekannter im Bereich eines Krankenhauses in der Hospitalstraße. Gegen 5.15 Uhr meldeten Mitarbeiter einen dunkel gekleideten Mann mit einem Vorschlaghammer. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizisten stellten diese neben sechs beschädigten Scheiben an einem Gebäudeteil des Krankenhauses, sieben beschädigte Fahrzeuge auf dem dortigen Parkplatz fest. Eine Fahndung nach dem Täter im Nahbereich verlief jedoch ohne Erfolg. Bei dem Täter soll es...

  • Hagen
  • 26.11.20
Blaulicht
Bei der Festnahme nach einer gefährlicher Körperverletzung vor kommunaler Unterbringungseinrichtung in Schwelm, gehen Staatsanwaltschaft und Polizei von einer politisch motivierter Tat aus

In Schwelm
Randale vor Unterbringungseinrichtung für Asylsuchende: Festnahme nach gefährlicher Körperverletzung

Am Mittwoch, 11. November, randalierte ein 24-Jähriger mit zwei weiteren Tatverdächtigen gegen 2 Uhr vor einer kommunalen Unterbringungseinrichtung für Asylsuchende in der Kaiserstraße in Schwelm. Dort schlugen sie zunächst mit Stangen auf Verkehrsschilder ein. Als ein 21-jähriger Syrer nach dem Grund des Lärms sehen wollte, provozierten die Randalierer den Mann, sodass es zunächst zu einem Streit kam. Als der 21-Jährige die Flucht ergriff, rannten die Männer hinter ihm her, ergriffen ihn...

  • Schwelm
  • 20.11.20
Blaulicht
Ein Randalierer leistete Widerstand gegen Polizisten.

In Heilig-Geist-Straße
Fernseher als Schlagwerkzeug benutzt: Mann randaliert am 11.11. in Wohnung und geht auf Beamte los

Am Donnerstag, 11. November, riefen Anwohner der Heilig-Geist-Straße die Polizei. Ein Nachbar randalierte schon seit einiger Zeit in seiner Wohnung. Bereits um 22:15 Uhr hatten Polizisten den Man zur Ruhe ermahnt. Als die Beamten gegen 23:30 Uhr erneut an der Wohnung eintrafen, schlug der 33-Jährige die Scheibe an der Eingangstür ein. Anschließend schrie und randalierte der Mann in seiner Wohnung und verbarrikadierte sich dort in einem Zimmer. Die Beamten traten die Tür auf und konnten so in...

  • Hagen
  • 12.11.20
Blaulicht
Hagener wirft Tisch und landet in Polizeigewahrsam, aus dem er ein paar Stunden zuvor entlassen wurde.

In Hagen
Kna(r)tsch im Treppenhaus: Randalierer wirft Tisch aus fünften Stock

Ein 40-Jähriger landete am Montag, 9. November, erneut im Polizeigewahrsam, nachdem er nur wenige Stunden zuvor von dort entlassen wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen traf der Hagener gegen 22 Uhr nach seiner Entlassung zunächst an seiner Wohnanschrift am Märkischen Ring ein. Dort stellte er einen im Hausflur abgestellten Tisch fest und warf diesen ohne ersichtlichen Grund aus der fünften Etage in das Erdgeschoss. Durch den Lärm wurden Anwohner auf den Mann aufmerksam und verständigten...

  • Hagen
  • 12.11.20
Blaulicht

Unbekannte beschmieren Europaschule in Rheinberg mit Graffiti
Randale an Außenfassade

Graffiti-Sprayer haben die Europaschule am Pulvertum in Rheinberg verunstaltet. Die Täter schrieben in grüner Farbe die Schriftzüge "47 zoroi" und "Zevil" an die Außenfassade der Schule, die sich an der Kurfürstenstraße befindet. Die Polizei Rheinberg bittet Zeugen, die die Unbekannten in der Zeit zwischen Dienstag, 16.45 Uhr, und Mittwoch, 7.20 Uhr, gesehen haben, sich unter Tel. 02843-9276-0 zu melden.

  • Rheinberg
  • 12.11.20
Blaulicht
Unbekannte haben die Scheibe des Wartehäuschens an der Bushaltestelle "Katholisches Krankenhaus" in Dinslaken zerstört. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Unbekannte zerstören Scheibe an Wartehäuschen "Katholisches Krankenhaus" in Dinslaken
Polizei sucht Randalierer

Unbekannte haben die Scheibe des Wartehäuschens an der Bushaltestelle "Katholisches Krankenhaus" in Dinslaken zerstört. Die Sachbeschädigung stellten Polizisten während einer Streifenfahrt am Mittwoch, 11. November, um 11.48 Uhr fest. Die Bushaltestelle liegt an der Ecke Willy-Brandt-Straße/Dr.-Otto-Seidel-Straße. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064-622-0 entgegen.

  • Dinslaken
  • 12.11.20
Blaulicht
Ein Mann hat in einer Notaufnahme randaliert.

Nach Polizeieinsatz in der Innenstadt
Polizei musste Rettungskräfte begleiten: Alkoholisierter 35-Jähriger randaliert in Notaufnahme

Am Mittwoch, 4. November, löste ein 35-Jähriger gegen 15 Uhr einen Polizeieinsatz aus, als Zeugen ihn im Innenstadtbereich in alkoholisiert-hilfloser Lage auffanden und die Feuerwehr verständigten. Als die Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus bringen wollten, wurde er renitent. Polizisten mussten die Rettungskräfte bis zum Krankenhaus begleiten. Dort beruhigte sich der Mann. Nur zwei Stunden später randalierte der Hagener in der Notaufnahme. Als die Polizeibeamten kurz darauf eintrafen,...

  • Hagen
  • 05.11.20
Blaulicht
Bei einem nächtlichen Einsatz in Ratingen stellte die Polizei drei Fahrraddiebe.

Täter waren betrunken
Ratinger Polizei stellt drei Fahrraddiebe

In der Nacht zu Donnerstag (29. Oktober) stellte die Polizei auf der Wallstraße in Ratingen drei alkoholisierte junge Männer, die zuvor zwei Fahrräder entwendet hatten. Die Fahrräder wurden sichergestellt und die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Das war passiert:  Gegen 03:30 Uhr informierten aufmerksame Zeugen die Polizei, nachdem drei junge Männer auf der Wallstraße randaliert hatten.Die Beamten stellten drei Ratinger im Alter von 19, 20 und 22 Jahren fest, die ein Fahrrad mit sich...

  • Ratingen
  • 29.10.20
Blaulicht

Nach Einbruch
Rohe Gewalt an Wilhelm-Busch-Schule: Randalierer verwüsten Turnhalle in Hohenlimburg

Am Montagmorgen, 19. Oktober, musste der Objektbetreuer der Wilhelm-Busch-Schule in der Oeger Straße feststellen, dass sich Randalierer offenbar Zutritt zur Turnhalle verschafft hatten. Vor der Turnhalle rissen die Täter zudem einen Metallmülleimer aus der Bodenhalterung. Nach bisherigen Ermittlungen drangen die Unbekannten zwischen Freitag, 16. Oktober 9 Uhr, und Montag, 9 Uhr, durch eine Hintertür in die Halle ein. Da sie dort Turnmatten umwarfen und die Polizisten Plastikbecher und...

  • Hagen
  • 20.10.20
Blaulicht
Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in Hagen leicht verletzt.

Randale in Hagen
Gegen Autospiegel und Mülltonnen getreten: 22-Jähriger verletzt Beamten bei Polizeieinsatz

In der Straße Am Hauptbahnhof beobachtete ein Taxifahrer gegen2.45 Uhr, wie Personen gegen diverse Mülltonnen sowie einen Autospiegel traten. Anschließend gingen die jungen Erwachsenen in eine nahegelegen Gaststätte. Der Mann verständigte die Polizei, die auf einen 22-Jährigen traf. Dieser verhielt sich äußerst unkooperativ und aggressiv. Die Polizisten entschieden, ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam zu nehmen. Der Hagener sperrte sich jedoch und versuchte sich immer...

  • Hagen
  • 06.10.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Straftat
Mann randaliert im Bus

Am frühen Donnerstagabend, 1. Oktober, randalierte im Linienbus OV 6 nach Velbert-Langenberg ein bisher unbekannter junger Mann, indem er nacheinander zwei weibliche Fahrgäste beleidigte und eine davon später sogar aus dem Bus stieß. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 18.55 Uhr kam es auf der Fahrt in dem Linienbus OV 6 nach Velbert-Langenberg zunächst zu einem lautstarken Streit zwischen einem Mann und...

  • Velbert-Langenberg
  • 02.10.20
Blaulicht
Minderjährige Ladendiebinnen beleidigen Drogerie-Personal und Polizisten - Staatsschutz ermittelt.

Massive Beleidigungen
Kondome aufgeblasen, Waffe in der Tasche: Heftige Ausraster von minderjährigen Ladendiebinnen in Drogeriemarkt

Polizeibeamte sind am Mittwochnachmittag, 30. September, zu einem Ladendiebstahl in einer Drogerie-Filiale in der Mittelstraße gerufen und dort massiv beleidigt worden. Die beiden tatverdächtigen Mädchen (14 und 17 Jahrealt) sind Mitarbeitern der Drogerie aufgefallen, wie sie mehrfach Gegenstände eingesteckt haben. Im Anschluss wurden sie zur weiteren Klärung des Diebstahls in ein Büro gebeten. Dort konnten die Drogerie-Mitarbeiter gestohlene Socken, Handcreme und Modeschmuck auffinden. Bis...

  • Hagen
  • 02.10.20
Blaulicht
Die Polizei konnte einen Fahraddieb verhaften.

Einbruch, Diebstahl und Randale
Mann leistet Widerstand, verletzt Polizisten und ist dann selbst auf Hilfe angewiesen

Als eine 18-jährige Bewohnerin eines Hauses an der Gladbecker Straße am Donnerstag gegen 19.15 Uhr eine Runde mit ihrem Hund gehen wollte, sah sie einen Mann, der gerade ein E-Bike aus der Garage holte und damit flüchten wollte. Die Frau versuchte mit einem weiteren Bewohner den Mann aufzuhalten. Dieser konnte trotzdem flüchten. Die Polizei traf den Tatverdächtigen, einen 29-Jährigen, der in Dorsten wohnt, einige Minuten später an der Gelsenkirchener Straße an und konnte ihn festnehmen....

  • Dorsten
  • 18.09.20
Blaulicht
Der Test vor Ort ergab einen Wert von 1,5 Promille bei der Ratingerin, die randalierte hatte und betrunken die Flucht antrat (Symbolbild).

Nächtlicher Zwischenfall
Frau randalierte und fuhr betrunken davon

Weil die Ex-Freundin eines Mannes vor dem Wohnhaus von dessen neuer Freundin in Ratingen randalierte und die Bewohner massiv belästigte, wurde die Polizei am Mittwoch (19. August) gegen 23.30 Uhr nach Ratingen-Breitscheid gerufen. Noch bevor die Beamten vor Ort eintrafen, wurde ihnen gemeldet, dass sich die Frau sich mit einem VW-Tiguan aus dem Staub gemacht hatte. Alle Zeugen waren sich einig, dass die Frau einen stark alkoholisierten Eindruck machte. Daher setzte die Polizei alles daran,...

  • Ratingen
  • 20.08.20
Blaulicht
Gegen den Randalierer läuft nun ein Verfahren wegen Sachbeschädigung.

Mann ist inzwischen wieder auf freiem Fuß - Strafverfahren wegen Sachbeschädigung
Aufmerksame Essenerin überführt Randalierer in Altendorf

Dank einer aufmerksamen Anwohnerin konnte die Polizei einen Vandalen in Altendorf festnehmen. Eine Anwohnerin überführte Donnerstagnachmittag  (6. Juli) den Mann.  Gegen 18.30 Uhr fiel er der 48 Jahre alten Frau  auf der Grieperstraße auf. Er beschädigtezwei Audis und einen Peugeot und zog von dannen. Die Zeugin folgte demRandalierer und verständigte die Polizei. Mit den erlangten Informationen gelang es einem Streifenteam, den 26-Jährigen auf der Altendorfer Straße dingfest zu  machen....

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Politik
Tatort Stuttgart, Frankfurt ...

Feindbild Polizei
Stuttgart und Frankfurt - bald Berlin, Köln, Essen u.a.?

In Deutschland wird die Nazi- bzw. Rassismuskeule geschwungen. Man kennt das. Die Zielscheiben wechseln. Aktuelles Feindbild: Die Polizei. Dieses Feindbild ist zurechtgelegt worden, sowohl durch die Zustände in den USA als auch durch flankierende Politikeräußerungen in Deutschland. Eine Grundstimmung gegen die Polizei als böses Staatsinstrument besteht in manchen Kreisen ohnehin. Dabei, das sei angemerkt, wird es den Rassismus unter Polizisten genauso geben wie in allen anderen Berufsgruppen...

  • Rheinberg
  • 19.07.20
  • 49
Blaulicht

Kamp-Lintfort - 14 Menschen aufgrund von Brandgefahr evakuiert
Randale, Alkohol und hochexplosives Benzingemisch

Ordnungsamt musste einschreiten 14 Menschen musste die Feuerwehr Sonntagabend, 12. Juli, aus einem Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Heinrich-Allee evakuieren. Das Ordnungsamt kümmerte sich anschließend um die Unterbringung. Polizei und Feuerwehr im EinsatzGegen 20.15 Uhr riefen Anwohner die Polizei, da eine 48-jährige Bewohnerin im Hausflur randalierte. Zudem stellten die Nachbarn Benzingeruch im Hausflur fest und alarmierten gleichzeitig die Feuerwehr. Messungen der Feuerwehr...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.07.20
Blaulicht
Am 27. Juni beschädigten Jugendliche mehrere Autos in der Teichstraße.

Randale in Gevelsberg
Jugendliche beschädigen mehrere Autos

Am 27. Juni, randalierten drei Jugendliche gegen 1.30 Uhr in der Gevelsberger Teichstraße. An mindestens vier Autos traten sie Außenspiegel ab, außerdem warfen sie Mülleimer um. Eine Anwohnerin machte sich bemerkbar und die Jugendlichen flüchteten in Richtung Klosterholzstraße.  Zeugen gesuchtDie Jugendlichen werden so beschrieben: 15 bis 25 Jahre altZwei circa 185 cm, einer 170 cm groß Zwei mit weißen Schirmmützen auf den KöpfenHinweise nimmt die Polizei unter 02333-9166-4000...

  • wap
  • 30.06.20
Blaulicht
In Gevelsberg beschädigten randalierende Jugendliche am Samstag vier Autos in der Teichstraße.

Mehrere Pkw in Gevelsberg beschädigt
Randalierende Jugendliche ziehen durch die Teichstraße

Am Samstag, 27. Juni, zog eine Gruppe Jugendlicher durch Gevelsberg und beschädigte dabei Autos in der Teichstraße. Gegen 1.30 Uhr, randalierten drei Jugendliche in der Teichstraße. An mindestens vier Autos traten sie Außenspiegel ab, außerdem warfen sie Mülleimer um. Eine Anwohnerin machte sich bemerkbar und die Jugendlichen (ca. 15-25 Jahre alt, zwei ca. 185 cm, einer ca. 170 cm groß, zwei mit weißen Schirmmützen auf den Köpfen) flüchteten in Richtung Klosterholzstraße. Zeugen bitte...

  • wap
  • 29.06.20
Blaulicht

Polizei Hagen meldet Beleidigungen und handfesten Angriff
Erst Abifeier, dann Randale

Am Samstag, 27. Juni, erhielt die Polizei gegen 2.30 Uhr einen Einsatz in die Stadionstraße wegen einer Ruhestörung. In einem Parkhaus im ersten Obergeschoss hielten sich rund 50 lautstark feiernde Abiturienten auf. Beim Eintreffen der Polizei beleidigte die Gruppe die Beamten zunächst verbal. Im weiteren Verlauf warf eine Person eine Glasflasche auf einen Streifenwagen. Anschließend versuchten die Heranwachsenden zu flüchten. Die Polizei konnte mehrere Personen der Gruppe anhalten und...

  • Hagen
  • 29.06.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nun die beiden Mütter mit ihren Töchtern, die gegen 12.45 Uhr in der Kampstraße mit dem 40-Jährigen in Streit geraten sind. Foto: Archiv

Kamen: Polizei sucht nach Zeuginnen von der Kampstraße
Randalierer fiel mehrfach auf

Ein 40-jähriger Rumäne hat am Montagnachmittag (22. Juni) für mehrere Einsätze in der Innenstadt und in Methler gesorgt. So saß er vor einem Lebensmittelgeschäft in Methler und fiel durch aggressives Betteln auf. In einem anderen Fall verließ er ein Geschäft nicht, hatte sich dann aber doch vor Eintreffen der Polizei zurückgezogen. Zeugen war der Mann bereits gegen 12.45 Uhr in der Innenstadt an der Kampstraße aufgefallen. Dort soll er auf zwei Mädchen zugegangen sein und anschließend mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.06.20
Blaulicht
Am Montagabend randalierte ein 50-jähriger Moerser in einer Gaststätte. Bei dem Polizeieinsatz wurde ein Beamter verletzt.

50-Jähriger randalierte und verletzte Polizeibeamten
Strafverfahren eingeleitet

Am Montagabend gegen 18.10 Uhr randalierte ein 50-Jähriger ausMoers in einer Gaststätte am Hanns-Dieter-Hüsch-Platz, pöbelte und beschimpfte die Gäste und das Personal. Den gerufenen Polizeibeamten gegenüber verhielt er sich aggressiv undwidersetzte sich deren Anweisungen. Als er versuchte, die Polizisten zu schlagen, mussten ihm Handfesseln angelegt werden. Auch während die Beamten den Mann zur Wache brachten, schlug er nach ihnen und stieß Beleidigungen aus.Ein 26-jähriger Polizist...

  • Moers
  • 16.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.