Groß und Klein feierten gemeinsam
Bunter Mitmachzirkus

Fröhliche Musik, bunte Kostüme, jede Menge Jongliergeräte und ein großes buntes Tuch ließen die Herzen der die zahlreichen Besucher höher schlagen.
  • Fröhliche Musik, bunte Kostüme, jede Menge Jongliergeräte und ein großes buntes Tuch ließen die Herzen der die zahlreichen Besucher höher schlagen.
  • Foto: André Sicks
  • hochgeladen von Lokalkompass Schwelm

Erleben und Mitmachen ... einmal ein kleiner Zirkusartist sein und das eigene Können unter Beweis stellen:

Gemeinsam mit den „Lesefreunden – Förderverein der Stadtbücherei Gevelsberg e.V.“ hatte die Stadtbücherei Gevelsberg zu einem Mitmachzirkus für die ganze Familie eingeladen. Fröhliche Musik, bunte Farben, eine Vielzahl an Jongliergeräten, Zirkusleitern und dazu noch ein wunderschönes, buntes Schwungtuch erwarteten die zahlreichen Besucher.
Zahlreiche Kinder waren in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern gekommen: Sie erlebten nicht etwa wilde Tiere oder ein Nagelbrett für Fakire; nein, sie wurden vom Mobilen Mitmachzirkus Hilden und dessen Gründer, Christian Meyn-Schwarze, dazu eingeladen, Bewegungen aus der bunten Zirkuswelt zu erproben. Es bestand die Möglichkeit mit Tüchern, Tellern, Diabolos, Devilsticks, Reifen und Bällen zu jonglieren oder mit etwas Mut, Leiter-Balance und Kletterübungen zu wagen. Alle Generationen hatten viel Freude an den Spielen mit dem kunterbunten und riesigen Schwungtuch, und schon die Kleinsten ab zwei Jahren hatte großen Spaß an den spielerischen Bewegungsübungen mit den Regenbogen-Bändchen.
Die Lesefreunde boten den Nachwuchsartisten ein professionelles Kinderschminkzelt und eine bunte Verkleidungskiste zur spontanen Kostümierung an. Die Mitarbeiter des Jugendzentrums Libber hatten direkt angrenzend eine Sofortbildaktion mit Erinnerungsfotos vorbereitet, die ebenfalls begeistert genutzt wurde. Begleitet wurde die Veranstaltung mit weiteren Infoständen und vergnüglichen Mitmachaktionen vom Kinderschutzbund und „Mentor – die Leselernhelfer“.
Wer zwischendurch dann doch mal eine kurze Ruhepause benötigte, der konnte sich in den gemütlichen Zirkus-Lesezelten eine kleine Auszeit nehmen und das ausgestellte Angebot der Stadtbücherei Gevelsberg zum Thema Leseförderung, Vorlesekoffer und das Angebot für die Bücherzwerge entdecken. Der kleine Hunger wurde von den frisch gebackenen, duftenden Waffeln der Lesefreunde gestillt.
Bewegung und Lesen machen schlau, und so gab es keinen Stillstand oder Langeweile bei dieser Veranstaltung, die übrigens ein erster Auftakt zum neuen Sommerleseclub 2019 war, bei dem erstmals auch Familienteams über alle Generationsgrenzen hinweg gemeinsam lesen und feiern können. Alle kleinen und großen Zirkusfreunde waren beständig in fröhlicher Bewegung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen