"Super-Sonntag" am 23. Juni im Gladbecker Stadion: Bürgermeister-Cup und FAMILIADE

Wann? 23.06.2013 08:00 Uhr bis 23.06.2013 17:00 Uhr

Wo? Stadion Gladbeck, Gladbeck DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Allein bei der ELE-Familiade warten am Sonntag, 23. Juni, im Gladbecker Stadion an der B 224 mehr als 40 Spiel-Stationen auf die Teilnehmer. (Foto: Peter Braczko)
 
Spiel und Spaß für Jung und Alt gibt es auch in diesem Jahr wieder bei der ELE-FAMILIADE, die am 23. Juni um 11 Uhr im Gladbecker Stadion an der B 224 beginnt. Ein Eintritt wird natürlich nicht erhoben. (Foto: Peter Braczko)
Gladbeck: Stadion Gladbeck |

Gladbeck. Bereits zum siebten Mal in Folge findet am Sonntag, 23. Juni, im Gladbecker Stadion an der B 224 das Fußball-Kleinfeldturnier um den „Internationalen Bürgermeister-Cup“ statt.

Besagtes wird auch in diesem Jahr bestimmt einer der Höhepunkte im Gladbecker Sportkalender sein. Ausgerichtet wird der „Super-Sonntag“ vom „Amt für Integration und Sport“ der Stadt Gladbeck, dem Stadtsportverband Gladbeck sowie Fußballkreis Gelsenkirchen/Gladbeck/Kirchhellen. Schirmherr ist wieder Bürgermeister Ulrich Roland, der auch die Siegerpokale gestiftet hat.

Der „Bürgermeister-Cup“ ist ausgeschrieben für Jungen und Mädchen der Geburtsjahrgänge Jahrgänge 2001/2002 und 2003/2004. Es spielen jeweils vier Spieler und zwei Auswechselspieler. Teilnehmen können Vereine, Schulen und andere Organisationen, natürlich auch Straßen-Mannschaften.

Internationale Beteiligung

Beim „Bürgermeister-Cup“ geht es aber keineswegs nur um Erfolge. Vor dem ersten Spiel werden die Jung-Kicker der Jahrgänge 2003/2004 bereits ab 8.30 Uhr ihr Können an drei Stationen unter Beweis stellen. Zunächst wird im Geschicklichkeits-Parcours getestet, wie clever einzelne Situationen bewältigt werden. Es folgt das Zielschiessen auf die berühmte Torwand. Die letzte Station ist die Torschuss-Geschwindigkeits-Messanlage: Hier können die Jung-Kicker beweisen, wer den strammsten Schuss hat. Die einzelnen Stationen werden mit Punkten bewertet. Auf die Punktbesten warten attraktive Preise.

Dazu findet der alljährliche „Prominentencup“ in der „Bürgermeisterarena" statt. Dieses Mal haben sich neben vielen lokal bekannten Prominenten auch Spieler der Traditionself von Schalke angekündigt.

Quasi nebenbei findet über mehrere Tage ein Kinder „Euro-Meeting“ mit 150 ausländischen Gästen aus England (Enfield), Frankreich (Marcq-en-Baroeul), Schwechat (Österreich) und Skalica (Slowakei) statt. Den jungen Besuchern wird ein erlebnisreiches Programm geboten, zu dem unter anderem ein Besuch in der Arena „Auf Schalke“ gehört. Und: Die ausländischen Gäste nehmen nicht nur gute Erinnerungen, sondern oft auch einen der Siegerpokale mit nach Hause.

Parallel zum „Bürgermeister-Cup“ steigt im Stadion am Sonntag auch die traditionelle „ELE-Familiade“, ein grosses Spielfest mit vielen Attraktionen. Um 11 Uhr startet die „ELE-Familiade“ mit einem Auftritt des großen Blasorchesters der städtischen Musikschule. Gemeinsam mit dem Hauptsponsor „Emscher Lippe Energie“ hat der Stadtsportverband Gladbeck eine Spielelandschaft mit etwa 40 Spielstationen vorbereit. In einer Reise um die Welt können sich Kinder, Eltern und Großeltern im lustigen Wettbewerb messen. Mitmachen ist angesagt. Vor Beginn der sportlichen Weltreise müssen die Teilnehmer im Reisebüro buchen. Dort erhalten sie auch ihre Teilnehmerkarten und alle notwendigen Informationen. Auf die Teilnehmer warten nicht nur sportliche Betätigung und Spaß, sondern auch jede Menge Preise. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Über 40 Spielstationen bei der FAMILIADE

Eine der Hauptattraktionen wird der Flying-Keeper sein, der schon im Beiprogramm zur Fußball-WM in Deutschland für große Begeisterung sorgte. Beim „Bull-riding“ können die Teilnehmer generationenübergreifend ihre Fähigkeiten als Cowboy testen. Der Kletterfelsen lädt alle ein, die hoch hinaus wollen. Insgesamt werden an 40 Stationen Spiele für Kinder, Eltern und Großeltern unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ angeboten. Die Vereine haben sich wieder einmal ein großartiges Angebot einfallen lassen.

Abgerundet wird der „Super-Sonntag“ durch ein attraktives Showprogramm. Zur Eröffnung um 11 Uhr gibt traditionell das Große Blasorchester der Musikschule unter der Leitung von Rolf Hilgers ein einstündiges Konzert. Auftritte der slowakischen Showtanzgruppe „Taxis“ sowie Demonstrationen der Karateka vom Karate Do und der Taekwondo-Kämpfer vom „TKD Gladbeck“ runden das Rahmenprogramm ab.

Und das alles bei kostenlosem Eintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.