Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden waren auf Tour
Mit der Fiets nach Holland

Unterwegs legten die Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden noch einen Zwischenstopp in Milsbeek ein. Foto: privat
  • Unterwegs legten die Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden noch einen Zwischenstopp in Milsbeek ein. Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

ASPERDEN. Immer wieder mittwochs treffen sich die Damen der Gymnastikgruppe des SV Asperden, um ihre Fitness zu trainieren. Diese wird dann auf dem Jahresausflug getestet: Diesmal radelten die Asperdenerinnen in die Niederlande nach Plasmolen. Unterwegs legten sie noch einen Zwischenstopp in Milsbeek ein, wo es am „verlorenen Land“ eine besondere Ruhebank zu bestaunen gab, die aus einer im vergangenen Jahr von Orkan „Friederike“ zerstörten Eiche hergestellt worden war.

In Plasmolen angekommen, stärkten die Asperdenerinnen sich erst an Kaffee und Kuchen, bevor sie im Minigolf-Turnier wetteiferten. Da es bei diesem Wettstreit mehr um den Spaß an der Freud' ging, werden an dieser Stelle keine Sieger oder Verlierer genannt.

Dann radelten die Sportlerinnen weiter nach Gennep. In den Maasduinen beim Genneperhuis wurden die Räder abgestellt und zu Fuß besichtigte man die Mündung der Niers in die Maas. Die Niers war zwar allen gut bekannt, jedoch hatten einige Damen noch nicht gesehen, wo sie in die Maas fließt.

Weiter ging es per Fiets über Gennep und Hommersum nach Goch, wo die Gruppe den schönen Tag bei einem guten Essen ausklingen ließen.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.