Schiedsmann gesucht

GOCH. In Goch ist ab Januar 2017 der Schiedsamtsbezirk „Süd“ (Stadtgebiet südlich der Niers) neu zu besetzen, da der bisherige Schiedsmann nicht mehr zur Verfügung steht. Schiedsmänner bzw. Schiedsfrauen sind ehrenamtlich tätig. Sie werden vom Rat der Stadt Goch für die Dauer von fünf Jahren gewählt und vom Direktor des Amtsgerichts Kleve bestätigt. Schiedspersonen müssen nach ihrer Persönlichkeit und ihren Fähigkeiten für das Amt geeignet sein. Sie sollen mindestens 30 Jahre alt und nicht älter als 70 Jahre sein und im Schiedsamtsbezirk wohnen.
Schiedsmänner bzw. Schiedsfrauen sind dazu berufen, Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten (nachbarrechtliche Streitigkeiten) und in den sogenannten Privatklagesachen durchzuführen, soweit ihre Zuständigkeit dafür in den einschlägigen Vorschriften geregelt ist (Hausfriedensbruch, Beleidigung, Sachbeschädigung).
Interessierte Bürgerinnen und Bürger wenden sich bitte bis zum 13. Juni an die Stadtverwaltung Goch, Zentrale Dienste, Markt 2, 47574 Goch. (Email: zentrale.dienste@goch.de). Für weitere Auskünfte stehen Gerd Coenen (Telefon 0 28 23 / 320-136, Email: gerd.coenen@goch.de) und Hans-Gerd Mülder (Telefon 0 28 23 / 320-130, Email: hans-gerd.muelder@goch.de) zur Verfügung. Allgemeine Informationen sind unter www.schiedsamt.de verfügbar.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.