Stadtparkverein hat das Jahr wieder bestens verplant
Reggae, Rock und Spielespaß im Gocher Park

Begeisterte nicht nur bei "The Voice of Germany": Rahel Maas (rechts mit Julia Koch) ist bei "Stadtpark unplugged" zu Gast.
  • Begeisterte nicht nur bei "The Voice of Germany": Rahel Maas (rechts mit Julia Koch) ist bei "Stadtpark unplugged" zu Gast.
  • hochgeladen von Franz Geib

Der Gocher Stadtpark ist für die einen eine Zone der Erholung, für die anderen eine Eventfläche. Und so geht es auch in diesem Jahr weiter, denn der Gocher Stadtparkverein hat sein neues Programm für die Bespielung des Parks wieder festgezurrt.
Der Name bleibt Programm:Von O wie Ostern bis O wie Oktober lautet es wieder beim Gocher Stadtparkverein. Start ist am Samstag, 13. April. Mit "Stadtpark unplugged" beginnt das sechsmonatige Programm: Zehn Künstler und Gruppen werden zwischen 16 und 22 Uhr an der Konzertmuschel ihre musikalische Visitenkarte abgeben. Das Abschlusskonzert gestaltet die Band "Catch 22". Unter anderem wird auch Rahel Maas, Halbfinalteilnehmerin bei „The Voice of Germany“ mit Julia Koch (New Age) auf der Bühne stehen.
Das erste Rock-Pop-Event findet am Samstag, 18. Mai im Park statt. Vier Gruppen treten hierbei auf. Fortgeführt wird das Programm am Samstag, 8. Juni: Hansi Domke wird zusammen mit Hilla Heien zu "Tanzen im Stadtpark" einladen.
Weiter geht es am Samstag, 29. Juni, mit einem neu aufgelegten Event: "Rock'n Reggae" vermischt Reggae, Rockabilly und Rock zu einem einzigartigen Konzertabend im Park.
Ganz andere Töne werden die Ohren der Besucher am Samstag, 10. August, hören, wenn die Gocher Chöre im Stadtpark ihr Repertoire zum Besten geben.
Zum zweiten Rock-Pop-Event kommt es am Samstag, 14. September. Mit dabei sind unter anderem die Bands Cheap carpet und Lerneffekt. Mit "Spielen wie früher" wird das Programm des Stadtparkvereins am Samstag, 5. Oktober, schließen.

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.