415 Handarbeiten an das Klever Frauenhaus gespendet
Gochs Helferfeen: Großes Herz und zu einhundert Prozent ehrenamtlich

Im November konnten die Helferfeen der Gocher Initiative "Helfen mit Herz", dem Frauenhaus der AWO im Kreis Kleve insgesamt 415 wunderschöne Handarbeiten spenden. Dagmar Schröder, Mitarbeiterin des Frauenhauses, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Liebevolle Einzelanfertigungen wurden genäht, gestrickt oder gehäkelt. Jedes ein Unikat. Die Initiative Helfen mit Herz wurde im Februar 2015 von Sonja Martens und Brigitte Fritz gegründet. Seither konnten über 4000 Handarbeiten gespendet werden. Die Kosten tragen die Helferfeen selber. Ihre Arbeit ist zu 100 Prozent ehrenamtlich. Nähere Informationen zu der Gocher Initiative gibt es auch unter www.initiativehelfenmitherz.de Foto: Steve

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen