Frauenhaus

Beiträge zum Thema Frauenhaus

Vereine + Ehrenamt
Anna Müller, Leiterin der AWO, hofft, dass die Kapazitäten des Frauenhauses in Iserlohn bald erweitert werden.
3 Bilder

Geplanter Neubau in Iserlohn
Frauenhaus braucht dringend mehr Platz

Wenn Frauen vor ihrem gewalttätigen Partner fliehen, führt sie ihr Weg oft ins Frauenhaus. Dort sind sie sicher und können zur Ruhe kommen. Letzteres wird allerdings immer schwieriger – das Iserlohner Frauenhaus, das einzige im Märkischen Kreis, platzt oft aus allen Nähten. Jetzt soll mehr Raum geschaffen werden. Mit Unterstützung der SPD-Fraktion im Rat hofft das Frauenhaus unter Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt Hagen-Märkischer Kreis auf eine Lösung. Die SPD bittet die Verwaltung, „die...

  • Iserlohn
  • 06.09.21
  • 1
Politik
Mehr als eine halbe Millionen Menschen in Deutschland haben laut Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft für Wohnungslosenhilfe (BAGW) derzeit keine eigene Wohnung. Die Frauenwohngemeinschaft in Iserlohn will am Tag der Wohnungslosigkeit mit einer Aktion das Thema in die lokale Öffentlichkeit rücken. Foto: LK-Archiv

Wohngemeinschaft für Frauen in Iserlohn hat alte Möbel restauriert
Zum Tag der Wohnungslosigkeit am 11. September

Zum „Tag der Wohnungslosigkeit“ stellen die  Johanniter am 11. September das Ergebnis eines Upcycling-Projekts in ihrer Wohngemeinschaft für Frauen in Iserlohn vor. Geschliffen, repariert, poliert und frisch gestrichen – bei einer Upcycling-Aktion haben die Bewohnerinnen der Wohngemeinschaft für Frauen der Johanniter in Iserlohn den Möbeln in ihrem Haus frischen Glanz verliehen. Das Projekt beruht auf dem Prinzip der Nachhaltigkeit: Die Frauen haben Tische, Stühle und Schränke nicht einfach...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 03.09.21
Ratgeber
Fotos mit Mut-mach-Situationen, die im Frauenhaus des EN-Kreises entstanden sind, prägen den Flur der Frauenberatungsstelle in Schwelm. Die Mitarbeiterinnen – im Bild Leiterin Andrea Stolte – bieten Frauen dort, in Hattingen, Witten und ganz neu in Herdecke Unterstützung an.
2 Bilder

Offenes Ohr
Frauenberatungsstelle im EN-Kreis hilft in Krisenzeiten

"Ich befürchte, dass wir in einer Zeit der Zunahme von Gewalt sind", sagt Andrea Stolte, Leiterin der Frauenberatungsstelle EN und eine von zwei Geschäftsführerinnen des Vereins "Frauen helfen Frauen EN – GESINE Intervention". In diesem Monat hat der Verein, der bereits in Schwelm, Hattingen und Witten vertreten ist, eine weitere Frauenberatungsstelle in Herdecke eröffnet. Von Vera Demuth In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden die Frauenberatungsstellen deutlich öfter von der Polizei...

  • Herdecke
  • 21.07.21
Ratgeber
2 Bilder

Rat und Hilfe
Notdienste vom 16. bis 19. Juni

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Goch werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  APOTHEKEN Mittwoch, 16. Juni Einhorn-Apotheke, Steinstraße 18, Goch; Urbanus-Apotheke, Hauptstraße 6, Kevelaer. Donnerstag, 17. Juni Herzogen-Apotheke, Voßstraße 57, Goch; Apotheke am Dombogen, Lüttinger Straße 25, Xanten....

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.06.21
Ratgeber
Seit Pfingsten informiert die VKU in ihren rund 90 Bussen im gesamten Kreis Unna mit Plakaten über die bundesweite Kampagne „Zuhause nicht sicher?“.
2 Bilder

Info-Plakate in rund 90 VKU-Bussen im Kreis Unna gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
VKU und Frauenforum kooperieren für „Stärker als Gewalt“ im Kreis Unna

Seit Pfingsten informiert die VKU in ihren rund 90 Bussen im gesamten Kreis Unna mit Plakaten über die bundesweite Kampagne „Zuhause nicht sicher?“. Über vier Wochen sind in jedem Bus so die Kontaktdaten von Frauenhaus und Frauen- und Mädchenberatungsstelle zu sehen. Birgit Unger, Geschäftsführerin des Frauenforums: „Die den Bus nutzenden Menschen werden so niedrigschwellig informiert, Frauen und Mädchen oder auch besorgte Angehörige nehmen das Wissen mit und können Kontakt aufnehmen zu unseren...

  • Unna
  • 26.05.21
Ratgeber
Foto Pixabay

Zehn Personen positiv getestet
Corona - Ausbruch in Bochumer Frauenhaus

Zehn von insgesamt 23 Frauen und Kinder leben in einem Bochumer Frauenhaus in Quarantäne,so Anette Borgstedt von der Caritas Bochum die Betreiberin des Frauenhauses. Seit Mittwoch: Seit Mittwoch gelten nun die Quarantäne Bestimmungen, das Haus hat zur Zeit einen Aufnahme-Stopp. PCR Test: Ein neuerlicher PCR-Test soll klären, ob es weitere Infektionen gibt. Offenbar hat eines der Kinder sich in der Schule mit Covid-19 infiziert. Nicht infiziert sind die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses . Frauen...

  • Bochum
  • 26.05.21
  • 2
Politik

Frauen benötigen dringend mehr Zufluchtplätze in Düsseldorf

Die Düsseldorfer Frauenhäuser suchen eine Immobilie, damit Frauen, die sofort eine Unterkunft brauchen, sie auch bekommen können. „Durch die Corona-Pandemie hat sich in Düsseldorf für viele Frauen ihre Lebenssituation, d.h. Ihnen wird Gewalt angetan, leider dramatisch und unerträglich zugespitzt“, erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER und fährt fort: „Schon letztes Jahr wiesen wir darauf hin, dass 46 Plätze im Stadtgebiet fehlen. Wir...

  • Düsseldorf
  • 12.05.21
Politik
Unter dem Titel „Zuflucht Frauenhaus - ein Zuhause auf Zeit“ wird sich die Junge Union Dinslaken am Dienstag, 18. Mai, um 19 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung per Videokonferenz mit einer Mitarbeiterin des Frauenhauses Dinslaken austauschen.

"Zuflucht Frauenhaus - ein Zuhause auf Zeit“: Öffentlichen Veranstaltung per Videokonferenz am Dienstag, 18. Mai
Junge Union Dinslaken lädt zum Austausch mit dem Frauenhaus Dinslaken ein

Unter dem Titel „Zuflucht Frauenhaus - ein Zuhause auf Zeit“ wird sich die Junge Union Dinslaken am Dienstag, 18. Mai, um 19 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung per Videokonferenz mit Saskia Lewandowski, Mitarbeiterin des Frauenhauses Dinslaken, austauschen. Die zunehmende häusliche Gewalt während der Pandemie hat vielerorts bei den Frauenhäusern zu einer stark gestiegenen Nachfrage an Unterstützungs- und Beratungsangeboten sowie einem erhöhten Bedarf an Plätzen im Frauenhaus...

  • Dinslaken
  • 12.05.21
Vereine + Ehrenamt

Initiative spendete Kleidung und Spielzeug
Riesenfreude beim Frauenhaus

Kleve. Die Kinder und Frauen kamen aus dem Staunen nicht mehr raus: 311 ehrenamtlich erstellte Handarbeiten überreichten Monika Figge und Sonja Martens jetzt im Namen der Initiative Helfen mit Herz als Spende den Bewohnerinnen des AWO Frauenhauses. „Neben mehr als 200 Bekleidungsteilen gab es 23 Spieltierchen, 12 Taschen und 74 weitere tolle und nützliche Geschenke“, freut sich Andrea Hermanns, Leiterin des Frauenhauses. Die Ehrenamtlichen der Initiative Helfen mit Herz spenden ihre liebevoll...

  • Kleve
  • 06.05.21
Vereine + Ehrenamt
(V. l.): Barbara Frisch, Präsidentin des RC Herten 20/21, Karin Hester, Leiterin des Frauenhauses, und Ulrich Suttmeyer, Vorsitzender des RC-Fördervereins Herten.

Rotary-Club Herten
12.000 Euro für das Frauenhaus

Ein voller Erfolg war die Tischkalender-Aktion des Rotary-Clubs Herten für das Frauenhaus: 12.000 Euro kamen durch den Verkauf und weitere Spenden zusammen. Jetzt konnte Karin Hester, die Leiterin der Frauenhäuser in Herten und Datteln, freudestrahlend den symbolischen Scheck entgegennehmen. Sie bedankte sich sehr herzlich bei der Delegation des RC Herten für die „überwältigende Unterstützung“. Präsidentin Barbara Frisch und Ulrich Suttmeyer, Vorsitzender des RC-Fördervereins, nutzten die...

  • Herten
  • 12.03.21
Vereine + Ehrenamt
Der Lions Club unterstützt auch in Corona-Zeiten das Moerser Frauenhaus, über die Spende freuten sich, von links: Ursula Reuther, Kerstin Wimmers, Dieter Themann, Claus Grundmann und Siegmund Ehrmann.

Kommunikationsmittelpunkt ist dank der Spende jetzt überdacht
Lions Club Moers unterstützt das Frauenhaus

Über eine großzügige Spende des Lions Club Moers freuten sich Ursula Reuther und Kerstin Wimmers vom Moerser Frauenhaus: hierdurch kann eine möglichem Schlechtwetter trotzende Überdachung des Innenhofs ermöglicht werden. Dieser ist der Kommunikationsmittelpunkt des Hauses für die aus Moers und Umgebung stammenden Mütter und ihre spielenden Kinder. Schließlich soll die durchschnittliche Verweildauer von sechs Monaten für die hier Lebenden und oftmals schwer Traumatisierten so angenehm und...

  • Moers
  • 09.03.21
Vereine + Ehrenamt
Seit mehr als 100 Jahren feiern Frauen in der ganzen Welt den Internationalen Frauentag um sich für die Durchsetzung ihrer Rechte einzusetzen.

Internationaler Frauentag
Bürgermeisterin von Kamen spendet an das Frauenhaus

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch den Ablauf des Internationalen Frauentages am 8. März in Kamen: Hatten in den vergangenen Jahren Stadtbücherei, Volkshochschule und Kommunales Kino gemeinsam zu einer Veranstaltung eingeladen, muss diese in diesem Jahr leider ausfallen. Bürgermeisterin Elke Kappen spendet stattdessen an das Frauenhaus im Kreis Unna – und bittet die Kamenerinnen und Kamener, ebenfalls die Einrichtung zu unterstützen: „Das vergangene Jahr hat uns deutlich gemacht, dass mehr...

  • Kamen
  • 06.03.21
Wirtschaft
Die Sparkasse Dortmund, vertreten durch Marius Mönig, Leiter der Filiale Kaiserstraße, überreicht Colette Prieur fürs Frauenhaus eine Spende von 7.265,72 €.

Zustellbetten sorgen dafür, dass auch Frauen mit mehreren Kindern im Dortmunder Frauenhaus Zuflucht finden
Sparkasse spendet neue Möbel fürs Frauenhaus

Dank einer Spende von Spende von 7.265,72 € durch die Sparkasse Dortmund konnten im Frauenhaus zehn Betten und ein Kinderbett, Wandregale, Stühle und ein Tisch angeschafft werden. Das Frauenhaus bietet jetzt 16 Frauen und 16 Kindern Schutz und Unterkunft vor häuslicher Gewalt. Eine große Hilfe sind die neuen Zustellbetten, da auch Frauen mit mehreren Kindern im Frauenhaus Schutz suchen. Da die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses ihre Pausen im Frauenhaus verbringen, wurde der Pausenraum 2020 neu...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Ratgeber

Gemeinsam
Neues Frauenhaus in Bochum

Mit Unterstützung vieler Bochumerinnen und Bochumer ist es fast erreicht: Wenn alles nach Plan verläuft, kann das neue Frauenhaus im Herbst bezogen werden. Zur Zeit sind die Handwerker mit dem Innenausbau des dreigeschossigen Gebäudes beschäftigt. Zahlreiche Spenden und Zuschüsse, unter anderen eine Förderung durch das Bistum Essen und ein Darlehen der NRW - Bank sowie die Mittel von der Stiftung Wohlfahrtspflege und vom Deutschen Hilfswerk für den Kinderförderbereich haben es ermöglicht das...

  • Bochum
  • 23.02.21
  • 6
  • 1
Ratgeber
Frauen und Kinder wagen es oft nur nach persönlicher Ansprache, sich für Hilfsangebote zu öffnen.

Bündnis #HilfenbeiGewaltKLE
Hilfsangebote "Für ein gewaltfreies Zuhause"

Im Kreis Kleve haben sich vor über 20 Jahren Bündnisse gebildet, die "Runden Tische für ein gewaltfreies Zuhause". Über 100 ganz unterschiedliche Fachleute vernetzen hier ihre Arbeit gegen häusliche Gewalt und deren Folgen. Sie bieten konkrete Hilfen für Betroffene an, veranstalten Fachtagungen und Weiterbildungen, und sie tragen das Problem der häuslichen Gewalt in die Öffentlichkeit. Gemeinsam mit den 14 Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve sorgt man sich als Netzwerkpartner um die...

  • Kleve
  • 01.02.21
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Jahreswechsel hat der Verein Frauen helfen Frauen, Träger des Frauenhauses in Dinslaken, eine Spende in Höhe von 500 Euro vom Rotaract Club Duisburg-Niederrhein dankend in Empfang genommen. Zu sehen sind (v.l.) Florian Stirba (Beauftragter für Soziales, Rotaract), Laura Krstinc (Mitglied Frauen helfen Frauen e.V.) und Niklas Bremekamp (Beauftragter für PR, Rotaract).

Rotaract Club unterstützt das Frauenhaus Dinslaken
Spende in Höhe von 500 Euro

Nach dem Jahreswechsel hat der Verein Frauen helfen Frauen, Träger des Frauenhauses in Dinslaken, eine Spende in Höhe von 500 Euro vom Rotaract Club Duisburg-Niederrhein dankend in Empfang genommen. Im Rahmen eines Online-Vortrags hat das Team vom Frauenhaus den Mitgliedern des Rotaract Clubs spannende und bewegende Einblicke in ihren Berufsalltag gegeben, der wahrhaftig mehr ist als ein einfacher Job. "Der Vortrag hat uns gezeigt, wie wichtig die Arbeit des Frauenhauses ist”, sagt Sebastian...

  • Dinslaken
  • 12.01.21
Vereine + Ehrenamt
Kathleen Schmalfuss (links) vom Frauenhaus bei der Spendenübergabe mit Christine Wolf, Präsidentin des Soroptimist Clubs Witten Ruhr.

Fernseher für Frauenhaus
Schöne Bescherung der Soroptimistinnen Witten

Diese Überraschung kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen: Einen Tag vor Heiligabend konnten die Soroptimistinnen des Clubs Witten Ruhr den Wunsch der Bewohnerinnen des Frauenhauses im Ennepe-Ruhr-Kreis erfüllen. Im Schulterschluss mit dem Wittener Fachgeschäft Euronics Kutsch haben die Soroptimistinnen den Frauen und ihren Kindern zum Fest einen 50-Zoll-Fernseher geschenkt. Mit diesem hochmodernen, energieeffizienten Gerät können sie nun nicht nur hochauflösend Filme gucken,...

  • Witten
  • 05.01.21
Vereine + Ehrenamt
Christiane Meier (Mitte) und Telse Sentker (rechts) vom Lions Club Essen Sententia bei der Übergabe der Geschenke an Angela Schneider, Leiterin des Essener Frauenhauses.

Wunschzettel-Aktion für das Essener Frauenhaus
Lions Club Essen Sententia spendet Geschenke und Geld

Mit großer Freude hat die Leiterin des Essener Frauenhauses, Angela Schneider, Geschenke für die Bewohnerinnen des Essener Frauenhauses sowie eine Geldspende in Höhe von 500 Euro entgegengenommen. Die Geschenke wurden im Rahmen einer Wunschzettel-Aktion vom einzigen Essener Frauen Lions Club Essen Sententia gespendet. Der Lions Club Essen Sententia führt mit seinen Mitgliedern regelmäßig verschiedene Aktionen zugunsten sozial benachteiligter Gruppen, karitativer Einrichtungen oder...

  • Essen-Süd
  • 21.12.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Landrat Ingo Brohl sowie die Gleichstellungsbeauftragten Petra Preuß und Jeanette Romich setzen sich gegen Gewalt ein.

Am 25. November
Gewalt ist keine Privatsache – Kreis Wesel zeigt Flagge

Am 25. November werden im Kreis Wesel wieder vor den Rathäusern die Flaggen gegen Gewalt an Frauen und Kindern von Terres des Femmes wehen. Sie sollen auch in diesem Jahr wieder auf ein viel zu wenig beachtetes Thema aufmerksam machen. Auch Landrat Ingo Brohl setzt ein Zeichen gegen häuslichen Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel und lässt vor dem Kreishaus flaggen. „Häusliche Gewalt an Frauen und Kindern ist ein großes Problem in unserer Gesellschaft – vor allem während der...

  • Alpen
  • 23.11.20
Politik
Anna Müller leitet das Frauenhaus Iserlohn, das in diesem Monat sein 30-jähriges Bestehen begeht.

Auf die Straße gegangen
Frauenhaus in Iserlohn vor 30 Jahren eröffnet

1.970 Frauen und 2.520 Kinder fanden seit 1990 im Frauenhaus Iserlohn Zuflucht und Unterstützung. Die Einrichtung in Trägerschaft der AWO Hagen-Märkischer Kreis hätte in diesen Tagen ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert, doch der große Empfang mit geladenen Gästen musste Corona-bedingt ausfallen. Die aktuellen Bewohnerinnen feierten jedoch mit Torte und Pizza. Von Vera Demuth Frauenhäuser entstanden in Deutschland ab 1976, als die Frauenbewegung dafür auf die Straße ging. Dies weiß Anna Müller,...

  • Iserlohn
  • 20.11.20
Wirtschaft
Die Kalenderspende ist dieses Mal für das Frauenhaus Dinslaken bestimmt.

Kunden des Energieversorgers erhalten die Wandkalender in der Neutor Galerie
Stadtwerke-Kalender zugunsten des Frauenhauses Dinslaken

Die Schönheiten deutscher Nationalparks, Kochrezepte oder Planer für die ganze Familie: Die Stadtwerke Dinslaken geben auch in diesem Jahr ihre Kalender gegen eine Spende für eine Dinslakener karitativer Einrichtung an ihre Kunden. Gemäß des neuen Lockdowns light ist das ServiceCenter des Daseinsversorgers an der Gerhard-Malina-Straße für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Kalender können von den Kunden jedoch trotzdem ortsnah in der Innenstadt abgeholt werden. Die Neutor Galerie hat ihre...

  • Dinslaken
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Machen gemeinsame Sache: Claudia Vorländer (r.) vom Zonta Club Dortmund Phoenix, Apothekerin Kattrin Hildebrandt (M.) und Kathrin Eickhoff von Zonta helfen im Netzwerk mit der Frauenberatungsstelle Mädchen und Frauen, bei häuslicher Gewalt Hilfe, Schutz und Sicherheit zu bekommen.
5 Bilder

Täglich erleben Frauen Zuhause Gewalt
Polizei, Zonta, Ärzte, Apotheken und die Frauenberatungsstelle helfen schnell

Erst wird er lauter, beleidigt, tobt und irgendwann schlägt er zu. Nicht irgendein Unbekannter nachts, sondern der eigene Mann Zuhause. Die Opfer: verängstigte Verlobte, blutende Ehefrauen und verprügelte Mütter, die wegen der Kinder Angst haben, zu fliehen. Gewalt verborgen hinter Gartenzäunen und Wohnungstüren passiert überall in Dortmund von Kirchhörde bis Brechten.  "Sie sind nicht allein!", sagt Kathrin Eickhoff vom Zonta-Club Dortmund Phoenix. Zusammen mit der Frauenberatungsstelle, der...

  • Dortmund-City
  • 27.10.20
Ratgeber
Schutz von Frauen und Kindern vor häuslicher Gewalt sind auch in der besonderen Pandemielage zu gewährleisten. Foto: EFhiW

Schutz im Frauenhaus Kreis Soest
Häusliche Gewalt in Zeiten der Pandemie

„Neun Frauen und acht Kindern aus dem Kreis Soest konnten wir mit der Alternativen Schutzunterkunft Hilfe bieten“, fasst Maike Schöne, Leiterin des Frauenhauses Soest, die Situation zusammen. Die Schutzsuchenden blieben zwischen zwei und vierzehn Tagen. Die Alternative Schutzunterkunft  war zum 1. April diesen Jahres wegen der besonderen Situation der Corona-Pandemie eröffnet worden.  Die Einrichtung konnte bis zu acht Frauen und deren Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, zu jeder...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 21.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Prieur gehört zum geschäftsführenden Team des Dortmunder Frauenhauses. Auch hier macht Corona Probleme.

Corona erschwert die Arbeit von Frauen helfen Frauen e.V. in Dortmund
Keine Frau abgewiesen

Frauenhaus: Corona macht das Leben schwer "Wir können die Frauen nicht einsperren, nicht die, die hier Schutz suchen, und nicht die, die uns helfen", beschreibt Colette Prieur vom geschäftsführenden Team des Frauenhauses Probleme, die sich durch nötige Corona Hygienemaßnahmen ergeben. 15 Frauen leben derzeit im Frauenhaus. Platz ist für 16. Vorbereitet hatte sich das Team. Hatte ein Apartment eingerichtet für die möglicherweise notwendig werdende Quarantäne. Badezimmer werden nicht geteilt,...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.