500 Jahre Reformation: Predigt-Slam in Kreuzkirche Vorhalle

2Bilder

Der erste Hagener Predigt-Slam findet am Sonntag, 12. Februar, um 18 Uhr in der Kreuzkirche Vorhalle statt. „Angeschlagen - Predigt-Slam zum Reformationsjubiläum“, so der Titel. Acht poetische Kurz-Predigten konkurrieren um die Gunst des Publikums.

Wie beim Poetry-Slam stimmen die Zuhörer ab, welcher Beitrag am besten ankommt. Die Form ist offen: Balladen, Parabeln, Briefe, Witze, Gebrauchsanweisungen - alles erlaubt - Hauptsache poetisch und im Zeitlimit von fünf bis sechs Minuten.
Beim Predigt-Slam tritt jeder Teilnehmer allein mit seinem Text an.
Keine Verkleidung, keine Barriere, keine Hilfsmittel. Allein das Wort.
Bo Wimmer, der Erfinder des Predigt-Slams, wird den Abend moderieren. Die musikalische Untermalung kommt vom Fabian-Philipp-Jazz-Trio. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Die Slammerinnen und Slammer: Katrin Berger, Marco Beuermann, Carolin Kremendahl, Tom Herter, Guido Hofmann, Holger Pyka, Kerstin Schiffner und Gregor Weichsel.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.