*Auf den Spuren der Wikinger*

*Wikingertag im Mühlenhof-Freilichtmuseum*
- 30 Juni 2019
60Bilder
  • *Wikingertag im Mühlenhof-Freilichtmuseum*
    - 30 Juni 2019
  • hochgeladen von Carmen Harms

Münster -

Etwa 140 Darsteller aus verschiedenen Bundesländern stellten am Wochenende vom 29.06. bis 30.06.2019  im Mühlenhof.Freilichtmuseum in einer nachempfundenen Zeltstadt die Wikinger-Epoche (700 bis 1060 n. Chr.) nach.
„Haithabu“ war zur Zeit der Wikinger ein bedeutender Handelsort. Archäologen entdeckten im 20. Jahrhundert Schiffs-, Holzhaus- und Kleidungsreste, Werkzeuge und Waffen. Das heutige Weltkulturerbe nahe der dänischen Grenze war auch bei den Frühmittelalter- und Wikingertagen auf dem Mühlenhof Thema.
Die Darsteller zeigten beispielsweise wie aus Seehund- und Robbenfell Umhängetaschen gemacht wurden. Dies war die einzige Möglichkeit, etwas wasserdicht herzustellen.
Leinen- und Wollkleidung trug fast jeder Darsteller als wichtige Materialien jener Zeit. Schmiede schlugen mit dem Hammer für das Publikum Pfeilspitzen, Farbdruck mit Handdruckstempeln wurde gezeigt und auch „Nadelbinding“ – eine Bindetechnik, mit der Mützen und Socken angefertigt wurden.

Großen Wert wurde darauf gelegt, dass die Leute lebendige Geschichte erleben konnten. Dazu gehörten auch Modenschauen und Kampfvorführungen.

https://www.muehlenhof-muenster.org/
Mühlenhof-Freilichtmuseum
Theo-Breider-Weg 1
48149 Münster

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen