Runder Tisch zieht Zwischenbilanz: Treffen zum Aktionsplan am 29. November

„Wir haben schon viel erreicht! Das wollen wir feiern!“ Unter diesem Motto laden die Stadt Wetter, das Frauenheim Wengern und die Ev. Stiftung Volmarstein ein zum Runden Tisch zur UN-Behindertenrechtskonvention am Mittwoch, 29. November, um 18 Uhr in den Stadtsaal an der Kaiserstraße 120.

In lockerem Rahmen wird der Zwischenbericht 2017 des kommunalen Aktionsplans "Menschengerechte Stadt Wetter" vorgestellt. Neben vielen Infos in Form von Film-, Bild- und Wortbeiträgen gibt es unterhaltsame Musik und leckere Verpflegung. Von 2012 bis 2013 haben engagierte Bürger mit viel Leidenschaft und Fachkompetenz Ideen geliefert und Ziele formuliert, die Antworten auf die Frage liefern: Wie kann Wetter noch lebenswerter werden?
Der 2013 vorgelegte Aktionsplan „Menschengerechte Stadt Wetter“ beschreibt auf 184 Seiten konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Wetter. Der aktuelle Zwischenbericht 2017 verdeutlicht, welche dieser Maßnahmen bereits umgesetzt wurden und was die beteiligten Akteure noch planen. Interessierte Mitbürger sind eingeladen, sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen