Runder Tisch

Beiträge zum Thema Runder Tisch

Ratgeber
Die Seniorenmesse "Mitten im Leben" konnte im November nicht stattfinden. Die Informationen gibt es jetzt als Broschüre.

Neues Format für Huckarde Seniorenmesse „Mitten im Leben"
Magazin statt Messe

In regelmäßigen Abständen veranstaltet das Seniorenbüro Huckarde zusammen mit dem Stadtbezirksmarketing, dem Seniorenbeirat und dem Runden Tisch für Seniorenarbeit eine Seniorenmesse. Zahlreiche Akteure des Runden Tisches für Seniorenarbeit im Stadtbezirk Huckarde sind an dieser Messe normalerweise beteiligt. Sie informieren in der „Alten Schmiede“ zu Themen wie Freizeit, Lernen, freiwilligem Engagement, Rente, Gesundheit und Pflege, Wohnen und Sicherheit, Vorsorge und Entlastungsangebote für...

  • Dortmund-West
  • 04.03.21
Politik
3 Bilder

U 81 am Nordstern
CDU und GRÜNE stimmen gegen CDU und GRÜNE

Der Ordnungs- und Verkehrsausschuss (OVA) hat heute über den Antrag der Bezirksvertretung 5, unter Abwägung aller Vor- und Nachteile zu prüfen, ob bei der U 81, 1. Bauabschnitt am Nordstern anstelle der Brücke doch ein Tunnel möglich wäre, entschieden. Alexander Führer, Mitglied im OVA: „Heute hätten CDU und GRÜNE die Chance gehabt, diese Prüfung zu beauftragen; sie haben sie nicht genutzt und gegen ihre CDU- und GRÜNEN Parteikollegen der BV 5 und ihre Wähler aus dem Düsseldorfer Norden...

  • Düsseldorf
  • 17.02.21
Politik
Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr.

CDU-Überruhr lädt zur zweiten Videokonferenz
Runder Tisch zur Zukunft der Jugend in Überruhr

„Ich bin immer noch begeistert über die positiven und kreativen Rückmeldungen in und nach unserer ersten Runde des runden Tisches. Alle Beteiligten haben vom ersten Moment deutlich gemacht, wie sehr ihnen die Jugend im Stadtteil am Herzen liegt und mit welchen Aktivitäten man sich zukünftig einbringen will“, so Thomas Ziegler, Vorsitzender der CDU in Überruhr und hiesiger Ratsherr. Nachdem Anfang Dezember über 20 engagierte Interessenvertreter der demokratischen Parteien aus dem Ortsteil,...

  • Essen
  • 15.02.21
LK-Gemeinschaft
Runder Tisches gegen Gewalt und Rassismus Unna tagte vor kurzem online.

Weitere Online-Veranstaltungen des Runden Tisches in Unna sind in Planung
Runder Tisch gegen Gewalt und Rassismus Unna tagte online

Nachdem im letzten Jahr die geplanten Aktivitäten des Runden Tisches in Unna Corona-bedingt nicht stattfinden konnten, sind aktuell Online-Veranstaltungen in Planung. Im Rahmen einer vor kurzem durchgeführten Videokonferenz betonte der Sprecher des Runden Tisches in Unna, Klaus Koppenberg: „Wir wollen auch in diesen Zeiten unsere Arbeit fortsetzen“. So ist konkret ein Kooperations-Projekt des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Unna mit dem Lessing Gymnasium in Döbeln mit dem Titel "30 Jahre...

  • Unna
  • 28.01.21
Politik
Mitte April 2020 hatte Bürgermeister Claus Pommer den Bürgerantrag für den Runden Tisch eingebracht. Anfang Juni wurde er auf der Sondersitzung des Rates auf den Weg gebracht. Erstmals trafen sich die Teilnehmer am 15. Juli.

Fraktionen und Verwaltung in Hilden einigen sich auf Maßnahmenpaket
Runder Tisch „Corona-Hilfen“

Seit November hat der erneute Lockdown der Hildener Wirtschaft erneut schwer zugesetzt. Insbesondere leiden durch die zwangsweise angeordneten Schließungen viele kleine mittelständische Unternehmen, die das Rückgrat unserer Wirtschaft bilden. Auch bei den Soloselbständigen sind nun auch die letzten Reserven aufgebraucht, was der intensive Austausch mit den Betroffenen bestätigt. Die staatlichen Hilfen unterstützen diese Unternehmer nur für echte Betriebsausgaben. Die Zuschüsse dürfen nicht für...

  • Hilden
  • 09.01.21
Vereine + Ehrenamt
Das Team und die Helfer auf dem Gelände des Runden Tisch Marxloh sorgten dafür, dass diejenigen, die sich kein Festessen leisten konnten, ein klein wenig Weihnachten hatten.
Fotos: Runder Tisch Marxloh
3 Bilder

Hand in Hand mit Abstand
Geballte Vereinspower in Marxloh

Mit geballter Vereinspower lieferte Mission Weihnachten und der Runde Tisch Marxloh e.V. in diesem Jahr mehr als 130 warme Essen aus. Die Speisekarte umfasste vom Nackensteak, über Eintöpfe bis hin zu heißen Waffeln mit Kirschen allerlei weiteren Leckereien. über 40 Lieferungen gingen innerhalb Marxloh per Anruf als kostenloser Lieferservice raus. 45 Portionen an die Notunterkunft für Wohnungslose in Marxloh: Hotel Salm inklusive reich gepackter Geschenketüten.45 Portionen und mehr an die die...

  • Duisburg
  • 27.12.20
Politik
2 Bilder

Tierschutz / FREIE WÄHLER
U 81 am Nordstern noch immer im Tunnel möglich

Das Thema U81, 1. Bauabschnitt, Brücke oder Tunnel beschäftigt die Düsseldorfer seit vielen Jahren. Obwohl gegen den Planfeststellungsbeschluss eine Klage beim OVG Münster anhängig ist und obwohl, coronabedingt, die Zahl der Fluggäste und Messebesucher dramatisch abgenommen haben, baut die Stadt rund um den Nordstern weiter. Deshalb hat die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER in der letzten Ratssitzung die Verwaltung befragt. Diese teilt mit, dass „im Bereich nördlich des Freiligrathplatzes...

  • Düsseldorf
  • 20.12.20
Vereine + Ehrenamt
Grund zur Freude bei der Präsentation des neuen Stadtteil-Magazins haben (v.l.) Martin Lukas, Laura Grabo, Buddy Ollie, Thomas Mielke, Kai-Jens Heinze und Daniel Simon.
Foto: Miray Aksoy
4 Bilder

Runder Tisch Marxloh lässt nicht locker: Stadtteil-Magazin, Hörspiel, Kinderbuch und Vorweihnachts-Aktivitäten
„Und auf die Ohren gibt es auch was!“

„Wenn sich noch mehr Menschen für und in Marxloh engagieren, wird schnell deutlich, dass Marxloh besser ist als sein Ruf.“ Thomas Mielke, Vorsitzender des Vereins „Runder Tisch Marxloh“ ist überzeugt, dass der oft negativ dargestellte Stadtteil neben den nicht zu verkennenden und zu unterschätzenden Problemen auch jedes Menge Positives zu bieten hat. Der Runde Tisch lässt mit etlichen weiteren Organisationen und engagierten Menschen nicht locker, genau das zu verstärken. Gerade ist die zweite...

  • Duisburg
  • 12.12.20
Politik
Der Runde Tisch wurde von Bürgermeister Fleischhauer moderiert.

Im Ratssaal der Stadt Moers
Runder Tisch zum Schulwegkonzept Rüttgersweg und Erweiterung KiTa Kleine Arche

Im Ratssaal der Stadt Moers fand der von den Bewohnern der Vogelsiedlung lang erwartete Runde Tisch zum Schulwegkonzept Rüttgersweg und Erweiterung KiTa Kleine Arche statt. Neben Bürgermeister Fleischhauer, der den Runden Tisch coronakonform moderierte, waren Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen im Rat der Stadt Moers, die Leitungen der Schule und KiTa Rüttgersweg und Kleine Arche sowie vier Vertreter der Vogelsiedlung vertreten. Nach der Eröffnung der Versammlung durch den Bürgermeister...

  • Moers
  • 26.11.20
Politik

FREIE WÄHLER Düsseldorf fordern
U81 am Nordstern in den Tunnel

25. November 2020 Die Bezirksvertretung 5 beschloss gestern mit großer Mehrheit den Antrag, dass der Stadtrat bzw. der zuständige Ausschuss zeitnah die Beschlussfassung zum Bau der U 81 im 1. Bauabschnitt darauf hin überprüft, ob eine Umplanung, gegebenenfalls auch unter Inkaufnahme einer Verschiebung der Ausführung, im Hinblick auf eine Verbesserung der Planung und Erhöhung der Akzeptanz des Vorhabens bei der betroffenen Bevölkerung unter Abwägung aller Vor- und Nachteile möglich ist. Ziel...

  • Düsseldorf
  • 25.11.20
Kultur
2 Bilder

IamMarxloh ist immer noch hier!
Runder Tisch Marxloh präsentiert endlich Ausgabe 2!

Der rote Teppich war ausgerollt... Der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt... Fernsehteams und Pressevertreter standen bereit, als sich das Licht dimmte und der erste IamMarxloh Trailer auf der großen Leinwand startete! So spektakulär erreichte uns, unser Magazin für unseren Stadtteil! Dies ist jetzt ein geschlagenes Jahr her. Im aktuellen Jahr der Pandemie, die uns alle einschränkt, musste das IamMarxloh Team "kleiner denken", doch trotz aller Schwierigkeiten wollten wir nicht versäumen...

  • Duisburg
  • 24.11.20
Vereine + Ehrenamt
Hier die Engel, dort die Kinder! Die Idee, nicht mehr gebrauchtes, sehr oft aber noch gut erhaltenes Spielzeug einzusammeln, um es Kindern zu geben, die daran ihre helle Freude haben, ist einfach fantastisch.
2 Bilder

Geschenke für Kinder zu Weihnachten: Eine besondere Aktion nach einer besonderen Idee
Wenn Kinderaugen leuchten

Ohne Rücksicht auf Verluste mäht die Corona-Pandemie alle Veranstaltungen in Rumeln-Kaldenhausen nieder. Auch die Events des Runden Tisches. Seefest, Sommerparty und Weihnachtsmarkt - keine Chance! Programm-Perlen wie die vor elf Jahren von Iris Schulz geschaffene Aktion „Leuchtende Kinderaugen“ bleiben auf der Strecke. Wirklich? Nein, sagt Janine Peerebooms, wenn in diesem Jahr die Kinder schon nicht vom Nikolaus beschenkt werden dürfen, dann könnten doch zumindest die Kinder der Tafeln...

  • Duisburg
  • 20.11.20
Wirtschaft
„Handwerk muss für junge Menschen wieder sexy werden!“ waren sich beim Gespräch am Runden Tisch Handwerk und Arbeitsminister Karl-Josef Laumann als Gast der Handwerkskammer (HWK) einig.

Leidenden Berufsgruppen in Dortmund verstärkt unter die Arme greifen
Round Table mit Laumann

 „Besonders das Handwerk hat sich in der Corona-Pandemie als einer der stabilsten Wirtschaftsfaktoren erwiesen“, betonte Karl-Josef Laumann, NRW Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales bei „Handwerk live“, dem Round-Table-Gespräch der Handwerkskammer Dortmund. Es sei nun wichtig, den Berufsgruppen, die am stärksten unter der Krise leiden, unter die Arme zu greifen. „Im September hat sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt wieder positiv entwickelt.“ Die Lage sei dennoch eine...

  • Dortmund-City
  • 11.11.20
Vereine + Ehrenamt
Laternenlicht als Zeichen der Hoffnung und Zuversicht. Gute Idee von Runder Tisch und Förderverein Marxloh.
Foto: Heiko Nimsky

Gute Idee trotz der Absage des Martinszuges in Marxloh
Sichtbare und leuchtende Zeichen des Trosts

Der Förderverein in Marxloh bedauert, dass nach vielen Jahren der gemeinsame St. Martin-Stadtteilumzug Corona zum Opfer fällt, hofft aber, dass es im nächsten Jahr dafür umso schöner wird. „Die Vorbereitungen waren wie immer in vollem Gange, berichtet der Vorstand des Fördervereins. Dennoch hat der Runde Tisch Marxloh e.V. sichtbare und leuchtende Zeichen gesetzt, die zudem mehr als ein Trostpflaster sind. Laternenlicht der Hoffnung One Zuversicht leuchtet auf dem Vereinsgelände des Runden...

  • Duisburg
  • 07.11.20
Politik
1.000 Tablets wurden für die Schüler und Lehrer in Hemer bestellt.

Runder Tisch zum Thema Schule
Mehr Schulbusse und Tablets in Hemer

Zum Thema „Schulbetrieb in Coronazeiten“ haben sich gestern, 3. November, auf Antrag der CDU-Fraktion Vertreter aus der Politik, Verwaltung, Schulpflegschaft, Schülervertretung und die Hemeraner Schulleitungen ausgetauscht. Punkte wie Schülerbeförderung, Raumluftfilterung und Digitalisierung standen in der Sitzung, in die sich zahlreiche Teilnehmer aufgrund der Pandemie-Situation digital zugeschaltet hatten, im Mittelpunkt. Anträge der GAH und der FDP zu den Themen Schülerbeförderung und...

  • Hemer
  • 04.11.20
Ratgeber
Der Runde Tisch "Kray ist bunt" lädt zur Gedenkveranstaltung ein.

Treffpunkt in Kray ist der „Engel der Kulturen“
Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Auch in diesem Jahr gedenken die Krayer der Reichspogromnacht von 1938. "Wir halten die Erinnerung an die Opfer wach und rufen zu Frieden und Zusammenhalt auf. Dazu laden wir mit dem Runden Tisch 'Kray ist bunt' ein, an dem Krayer und Leither Bürger, Kirchengemeinden, Parteien und Vereinen mitwirken", so die Organisatoren. Treffpunkt ist der „Engel der Kulturen“ am Krayer Markt. Die Gedenkveranstaltung findet statt am Montag, 9. November, 18 Uhr. Vor Ort gelten Abstandsgebot und...

  • Essen-Steele
  • 28.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Runde Tisch Marxloh e.V. hat schon viele Projekte auf den Weg gebracht, die nachhaltig zur Verbesserung der Lebensqualität im Stadtteil beigetragen hat. Das Foto entstand bei der Übergabe des beliebten Inklusions-Spielplatzes. Jetzt drücken der Verein große Existenzsorgen.
Foto: Reiner Terhorst
4 Bilder

Die Arbeit von „Runder Tisch Marxloh e.V.“ und Bürgerforum ist nicht einfacher geworden
„Ein ständiges Wechselbad der Gefühle“

Der Bundespräsident war da, die Bundeskanzlerin gab sich die Ehre, etliche Bundes- und Landesministerinnen und -minister besuchten Marxloh zu unterschiedlichen Anlässen. „Randerscheinung“: Die Straßen waren noch nie so sauber wie bei „Staatsbesuchen“. Keine Randerscheinung, sondern „Dauerbrenner“ sind hingegen die vielen Aktivitäten der hier tätigen Organisationen, Menschen und Vereine. Zu denen zählt zweifelsohne der Runde Tisch Marxloh e.V., der nahezu unermüdlich mit Aktionen, Ideen und...

  • Duisburg
  • 23.10.20
Ratgeber

Rundgang für Senioren
Kritischer Blick auf die Nevigeser Innenstadt

Der Behindertenbeauftragte der Stadt Velbert, Rainer Jadjeweski, und der Seniorenbeauftragte Bernhard Zbrug klopften zusammen mit den Mitgliedern des Runden Tisches für Senioren die Nevigeser Innenstadt auf die Bedürfnisse ältere Menschen ab. Rainer Jadjewski hat als studierter Verkehrsplaner eine geschulte Sicht auf die Sicherheit von Fußgängern, besonders wenn sie durch Alter oder Behinderung eingeschränkt sind. Gravierende Mängel konnte der Fachmann nicht feststellen. "Besser geht immer", so...

  • Velbert-Neviges
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt
Nach jeder Begehung und bei jeder Besprechung führen die Ehrenamtlichen Buch und Statistik, um die "Vermüllung" in Griff zu bekommen.
Foto: Runder Tisch Marxloh

Quartierservice in Marxloh macht sich wieder auf den Weg
"Wir geben dem Müll eine Abfuhr!"

Unter Einhaltung aller Hygieneregeln dreht der Quartierservice des Vereins Runder Tisch Marxloh e.V. wieder seine Runden und meldet den zuständigen Institutionen wie Ordnungsamt und den Wirtschaftsbetrieben Duisburg regelmäßig wilde Müllkippen, abgemeldete Kraftfahrzeuge und auch Gefahrenquellen im öffentlichen Raum. Die Mitarbeiter des Quartierservices haben so ein tägliches Bild der Lage in Marxloh. In vielen Planungsgesprächen kristallisierte sich heraus, das diese Meldungen zwar sinnvoll...

  • Duisburg
  • 04.10.20
Wirtschaft
Friseur-Obermeister Frank Kulig.
2 Bilder

Friseur-Innung fordert im offenen Brief an den NRW-Ministerpräsidenten Laschet, Hygieneauflagen zu überdenken und anzupassen
"Grundsatz der Verhältnismäßigkeit wahren"

In einem Offenen Brief hat sich die an der Langen Reihe in Körne ansässige Friseur-Innung Dortmund und Lünen an den NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet gewandt. In dem Schreiben schildern Innungs-Obermeister Frank Kulig und Geschäftsführer Ludgerus Niklas die für das Handwerk zunehmend untragbare Arbeitssituation durch die hohen Hygieneauflagen in den Betrieben. Spannungen und Missverständnisse unter Handwerkskollegen, aber auch unter Inhabern und Mitarbeitern sowie unter Mitarbeitern und...

  • Dortmund-Ost
  • 16.09.20
Vereine + Ehrenamt
Hubert Rudolf (links) und Bernhard Zbrug (rechts) sowie die anderen Akteure des Runden Tisches freuen sich über die neue Broschüre, in der sich die Kooperation zum Wohl der Senioren in Neviges vorstellt.

Neuer Flyer informiert über Kooperation in Neviges
Runder Tisch setzt sich für Senioren ein

Damit Senioren möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung wohnen können, bildete sich in Neviges vor fünf Jahren der „Runde Tisch“. Vertreter des Awo-Stadtteiltreffs, der Bergischen Diakonie, des Glockentreffs der katholischen Kirchengemeinde "Maria, Königin des Friedens" und des städtischen Fachbereichs "Jugend, Familie und Soziales" kamen im Sommer 2015 zu einem ersten Treffen zusammen. Kooperationsvereinbarung seit 2016 „2016 ging es richtig los“, erinnert sich Hubert Rudolf, der sich im...

  • Velbert-Neviges
  • 10.09.20
Politik
2 Bilder

Digitales Leben in Hilden g e m e i n s a m gestalten.
Hildener Vereine und Interessenvertretungen sind offen für die digitale Zukunft – fordern aber Rücksichtnahme!

Dass ins Hildener Freibad in diesem heißen Sommer nur diejenigen durften, die ihr Ticket online buchten und dann auch noch mit Kreditkarte oder paypal zahlen mussten, war für die „Arbeitsgemeinschaft der Verbraucher im Kreis Mettmann e. V.“ (A G V) Anlass, sich grundsätzlich mit dem Thema Digitalisierung – und die Auswirkungen auf unser aller Leben- konkret auseinanderzusetzen. Als Ergebnis liegt nun ein Positionspapier vor, mit konkreten Vorschlägen zur Gestaltung unseres künftigen digitalen...

  • Hilden
  • 05.09.20
LK-Gemeinschaft
Trafen sich erneut zum Austausch mit Experten: Bürgermeisterin Birgit Alkenings und der Vorsitzende des Runden Tischs, Thomas Remih.

Runder Tisch „Corona-Hilfen“ hat sechsmal getagt / Fraktionen können nun Anträge stellen
Intensiver Dialog

Die Corona-Pademie stellt auch in Hilden Bürgerinnen und Bürger ebenso wie den Einzelhandel, Dienstleister, wie zum Beispiel Friseure und Kostmetikerinnen, Gastronomie- Betriebe, Sozialverbände und Sportvereine vor große Herausforderung. Nach dem erfolgreichen Krisenmanagement der ersten Monate sollen nun gemeinsam mit den Zu diesem Zweck haben sich Politik und Verwaltung mit Experten an „einen Tisch“ gesetzt. Dieser Runde Tisch „Corona-Hilfen“ hat zwischen dem 15. Juli und dem 12. August...

  • Hilden
  • 29.08.20
LK-Gemeinschaft
Ende des Jahres sollte in Altenessen Schluss sein. Jetzt erfahren Contilia Mitarbeiter, dass für das Haus bereits mit Ablauf des Monats September Schluss sein soll.

Contilia-Mitarbeiter sind fassungslos
Marienhospital schon Ende September geschlossen?

Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer unter den Mitarbeiten der Contilia. Wieder einmal herrscht Unruhe auf den Fluren der drei Krankenhäuser, die von den Plänen der Trägergesellschaft vor wenigen Monaten kalt erwischt wurden. Zwei Häuser sollen demnach komplett geschlossen werden, nur das Philippusstift in Borbeck wird als stationäre Einrichtung erhalten bleiben. Jetzt der nächste Knaller: Das Marienhospital in Altenessen soll nicht - wie ursprünglich von der Contilia erklärt - Ende...

  • Essen-Borbeck
  • 20.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.