Bezirksliga 7 Damen (Spieltag 05)
Eine Niederlage vor der Weihnachtspause

TSV Hagen 1860 3 – TuS Drolshagen   43:84 (17:43)

Die TSV Mädels starteten etwas verschlafen ins letzte Spiel des Jahres. Der Gast aus Drolshagen agierte sehr solide und bestrafte sämtliche kleine und große Fehler mit gut heraus gespielten Fastbreaks. Unser halbherziges Engagement beim Rebound wurde vom Gegner ebenso bestraft und in einfache Punkte umgewandelt.

Der Kampfgeist wurde im zweiten Viertel geweckt. Somit gestaltete sich die zweite Hälfte offener, dennoch wuchs der Vorsprung der Gäste stetig an. Wir haben viel und schnell durchgewechselt, ohne dass ein Bruch ins Spiel kam und konnten so die Intensität hochhalten, aber keineswegs mit dem Gegner mithalten. Das lag sicherlich auch an einer eher durchwachsenen Trefferquote, die sich fast durch Team zog.

Für den TSV spielten:
Hintz (23), Idrizi (2), Jüng (1), Sadowsky, Storkmann (2), Düllmann (4), Meierling (1), Visarius (2), Kretschmer (4), Lubrich und Figge (4)

Autor:

Thomas Lubrich aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.