2. Basketball-Bundesliga
Phoenix Hagen erwartet siegeshungrige Hanauer

Der 19. Spieltag der 2. Basketball Bundesliga ProA steht vor der Tür und Phoenix Hagen wäre bereit für den ersten Sieg des neuen Jahres. Am Samstag, 19. Januar, tritt das Team von Headcoach Chris Harris um 19 Uhr gegen die Ebbecke White Wings Hanau in der Krollmann Arena an.

Statistisch gesehen haben die Hagener bei dieser Begegnung die Favoritenrolle inne. Trotz zweier knapper Niederlagen gegen das TEAM EHINGEN URSPRING und die PS Karlsruhe LIONS steht man noch auf Tabellenplatz sieben während Hanau schon geraume Zeit auf den Abstiegsplätzen verweilt.
Doch auf diesen Abwärtstrend haben die Hessen zu Jahresbeginn reagiert und gleich zwei Importspieler nachverpflichtet. Flügel Jarekious Bradley sowie US-Point-Guard Bryan Smithson, der den verletzten Till Jönke vertreten soll, werden gegen Hagen ihr Debüt bei den White Wings geben und für frischen Wind sorgen. Zudem haben sie den Feuervögeln in diesem Jahr bereits etwas voraus: Letztes Wochenende gelang ihnen ein ganz wichtiger Heimsieg gegen die MLP Academics Heidelberg (74:64) – noch ohne Einsatz der beiden Neuverpflichtungen Smithson und Bradley. In Hagen erwartet man demnach siegeshungrige Hanauer, die sich mit einem weiteren Erfolg von den Abstiegsplätzen lösen wollen. Entgegensetzen können die Feuervögel am Samstag jedoch seit einigen Wochen erstmalig wieder den kompletten Kader: Nach seiner Fußverletzung wird Jasper Günther wieder auf dem Parkett stehen.

Was sagt der Trainer?

Phoenix Hagen Headcoach Chris Harris: „Vielleicht denken einige, dass es gegen den Tabellenletzten einfach werden wird, das wird aber definitiv nicht der Fall sein. Hanau hat mit Bryan Smithson und Jarekious Bradley zwei Top-Spieler verpflichtet und wird alles dafür tun, einen weiteren Sieg im Kampf gegen den Abstieg einzufahren. Der Hanauer Kader ist kleiner und wendiger als unserer. Wir müssen das Duell unter den Brettern gewinnen und die Rebounds kontrollieren, um zu gewinnen. Diouf und Eichler haben gegen uns zu Saisonbeginn mitunter ihr bestes Spiel gemacht, das wollen wir Samstag verhindern. Unsere Jungs sind wieder alle fit und vor allem Jasper Günther freut sich sehr auf seine Rückkehr.“

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.