Beim SV Hohenlimburg
Projekt „DFB-Mobil“: Die Mädchenfußballteams des SV Hohenlimburg 1910 freuen sich über offiziellen Besuch

Der SV Hohenlimburg 1910 bietet Mädchenfußball in allen Altersklassen ab fünf Jahren an.
  • Der SV Hohenlimburg 1910 bietet Mädchenfußball in allen Altersklassen ab fünf Jahren an.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

 Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) besuchte vor kurzem die Frauen- und Mädchenabteilung vom SV Hohenlimburg 1910 mit dem Projekt „DFB-Mobil“. Insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, von denen drei bei Vereinen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Halt machen.

Die gezielte Förderung des Mädchenfußballs stand an diesem Tag auf dem Programm. Denn der DFB fährt bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime und Grundschulen, direkt an die Basis des Fußballs. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps für ihren Trainings-alltag zu geben. Zwei lizenzierte DFB-Teamer führten beim Projekttag nicht nur ein Demonstrationstraining durch, sondern bezogen die fußballbegeisterten D- und B-Juniorinnen aktiv mit ein. Im Vordergrund stand die praktische Vermittlung der Philosophie des modernen Kinder- und Jugendfußballs durch attraktive Übungs- und Spielformen, auch Torschusswettbewerbe hatten ihren besonderen Reiz.
Im Anschluss an die Trainingseinheit wurde in einem Trainergespräch über aktuelle Themen des Fußballs, insbesondere über spezielle Qualifizierungsangebote des DFB und FLVW informiert. „Mit dem DFB-Mobil bieten wir den Amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Jeder Verein kann jährlich besucht werden, um seine Kinder- und Jugendtrainer fortzubilden“, sagt Gundolf Walaschewski, Präsident des FLVW.
Der SV Hohenlimburg 1910 ist der einzige Verein in Hagen, der Mädchenfußball für alle Altersklassen ab fünf Jahren anbietet. Die große Begeisterung der Mädchen zum Fußballspielen ist beim Training zweimal in der Woche und regelmäßigen Meisterschaftsspielen gegen andere Mädchenteams deutlich spürbar. Auch die sportlichen Leistungen können sich sehen lassen, alle Mädchenteams stehen aktuell im oberen Tabellendrittel.
Wer in einem Mädchenteam mitspielen oder sich aktiv beim Training oder in der Betreuung einbringen möchte, kann die Frauen- und Mädchenabteilung verstärken. Nähere Informationen zur Förderung des Mädchenfußballs beim SV Hohenlimburg 1910 gibt es beim Diplom-Pädagogen Hinrich Riemann unter Tel. 0172/5840347 oder online unter www.zehnermädchen.de.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen