*Heimat Regenwald - Benni Over setzt sich für die Orang-Utans ein*

- Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster ��
6Bilder
  • - Foto/ Copyright: Allwetterzoo Münster 📷🐵
  • hochgeladen von Carmen Harms

Benni Over ist seit seiner Kindheit fasziniert von den Orang-Utans. Er hat die Aufklärung über das Schicksal der Primaten, die wie Gorillas, Schimpansen und Bonobos zu den Großen Menschenaffen gehören und zu den stark bedrohten Tierarten zählen, zu seinem persönlichen Ziel und Lebenswerk gemacht.

Durch Wilderei und illegalen Tierhandel verliert das Ökosystem Regenwald einen wichtigen Teil seines Kreislaufs, da Orang-Utans zum Beispiel durch die Verteilung von Samen über ihren Kot zur natürlichen Verbreitung der Wälder in der äquatorialen Zone beitragen.

Gleichzeitig werden Orangs durch die Rodung des Regenwalds ihres Lebensraums beraubt und verlieren ihre Nahrungsquelle. Damit einher geht ein zunehmend rasant voranschreitender Klimawandel, durch den die örtlichen Begebenheiten Indonesiens zu einer globalen Herausforderung werden.

Mit seiner Unterstützung eines Wiederaufforstungsprojekts in Indonesien möchte der mittlerweile 28 Jährige und an Muskeldystrophie Duchenne erkrankte Benni Over einen neuen Wald entstehen lassen und dabei helfen, den Kreislauf von Rodung, Wilderei, Armut und Klimawandel zu durchbrechen.
In Deutschland ist Benni Over häufig unterwegs, um an Grundschulen Aufklärungsarbeit zu leisten.
Quelle: Allwetterzoo Münster

Familie Over reiste nach Indonesien, sah dort mit eigenen Augen die massive Zerstörung durch Palmöl-Plantagen und besuchte verwaiste Baby-Orang-Utans in Auffangcamps. Eigentlich klammern sie sich an ihre Mütter und leben in den Baumwipfeln des Regenwaldes. Doch viele der erwachsenen Tiere werden für die Plantagen von Wilderern getötet. Benni Over knüpfte in Indonesien enge Kontakte mit Aktivisten wie dem Niederländer Dr. Willie Smits von der Masarang-Stiftung, die unter anderem Alternativen für Palmöl untersucht.

Dr. Wllie Smits unterstützt Benni und sein Projekt:
https://www.youtube.com/watch?v=tsOy8cq5MN0


Am vergangenen Donnerstag, den 19. Juli 2019 besuchte Benni Over zusammen mit seinen Eltern den Allwetterzoo in Münster. Nach einem Vortrag seines Vaters  und der Zootierärztin Dr. Simone Schehka (Kuratorin für Menschenaffen im Allwetterzoo Münster und Orang-Utan EEP Vize Koordinatorin) folgten eindrucksvolle Filme von der Reise nach Indonesien.

Im Allwetterzoo in Münster leben zur Zeit sechs Orang Utans:
Mr Miyagi (Männchen, 14. Mai 2014), Pango, (Männchen, 17. Januar 1998), Sari (Weibchen, 26. Juli 1970), Temmy (Weibchen, 07. Dezember 1981),  Mandy (Weibchen, 18. Dezember 1999) und Niah (Weibchen, 08. Mai 2013)
Gemeinsam mir einer siebenköpfigen Zwergotterfamilie bewohnen sie eine artgerechte Innen- und Außenanlage.

- Benni setzt sich für den Regenwald ein:
https://www.kindersache.de/bereiche/wissen/natur-und-mensch/benni-setzt-sich-fuer-den-regenwald-ein

- Bennis Video-Reisetagebuch:
https://www.youtube.com/watch?v=_ChSVU5hCFs


"Henry rettet den Regenwald" von Benni Over
https://www.youtube.com/watch?v=8ZDbMOBZ2BU

Autor:

Carmen Harms aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.