Knappe Entscheidung für Halterns Bürgermeister
Bodo Klimpel wird neuer Landrat

Bodo Klimpel lag nicht nur in Haltern am See vorne. Er gewann auch in Dorsten, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick und Datteln. Foto: Stadt
  • Bodo Klimpel lag nicht nur in Haltern am See vorne. Er gewann auch in Dorsten, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick und Datteln. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Halterns Bürgermeister Bodo Klimpel (CDU) wird neuer Landrat des Kreises Recklinghausen. Er gewann am Sonntag in der Stichwahl gegen Michael Hübner (SPD) mit 50,5 Prozent zu 49,5 Prozent. In absoluten Stimmen hatte Klimpel 72.113 Wählerinnen und Wähler auf seiner Seite, Hübner erreichte 70.671 Stimmen.

Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte Bodo Klimpel mit 38,33 Prozent und 91.712 Stimmen die Nase vor Michael Hübner, der auf 31,85 Prozent und 76.207 Stimmen kam. Da hatte die Wahlbeteiligung im Kreisgebiet noch 49,05 Prozent gelegen. Jetzt fiel sie ab auf nur noch 29,29 Prozent.In Haltern am See erreichte Bodo Klimpel in der Stichwahl 67,02 Prozent, vor zwei Wochen hatte er hier 58,69 Prozent. Michael Hübner kam in der Seestadt nun auf 32,98 Prozent, vor zwei Wochen lag er bei 20,04 Prozent. Bei der Stichwahl lag die Wahlbeteiligung in Haltern am See nun bei 42,03 Prozent, im ersten Wahlgang noch bei 62,60 Prozent.
Bodo Klimpel lag nicht nur in Haltern am See vorne. Er gewann auch in Dorsten, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick und Datteln.
Auch 2014 hat es eine Stichwahl um den Landratsposten gegeben. Damals siegte Cay Süberkrüb (SPD), der nun in den Ruhestand geht, mit 54,7 Prozent und 71.816 Stimmen gegen Benno Portmann (CDU) mit 45,3 Prozent und 59.478 Stimmen. Bei der Stichwahl sackte die Wahlbeteiligung auf 26,4 Prozent. Im ersten Wahlgang hatte sie noch bei 48,0 Prozent gelegen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen