Tennis-Abteilung SUS Concordia Flaesheim wünscht sich neue Mitglieder
Damen und Herren-Teams peilen Aufstieg an

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz Herbst, Peggy Kühl, Willi Kühl und Karl-Heinz Roters (nicht mit auf dem Foto) geehrt. Abteilungsvorsitzender Hans-Bernd Aelken (2.v.r.) gratuliert.
  • Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz Herbst, Peggy Kühl, Willi Kühl und Karl-Heinz Roters (nicht mit auf dem Foto) geehrt. Abteilungsvorsitzender Hans-Bernd Aelken (2.v.r.) gratuliert.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Während draußen die Plätze im Winterschlaf liegen, werden drinnen im Vereinsheim Pläne für die kommende Freiluftsaison geschmiedet: Konkret: Die Tennis-Abteilung des SUS Concordia Flaesheim hatte jetzt zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Im Clubhaus an der Haardkampfbahn gab es aber zunächst einen Blick auf die letzte Saison. Sportwartin Bettina Preußner berichtete über den Abstieg der Herren 60 in die Bezirksklasse, die im Sommer wieder den direkten Aufstieg in die Bezirksliga anpeilen.

Wenn alle Spieler um Mannschaftsführer Viktor Czellnik verletzungsfrei bleiben, dürfte dieses Ziel machbar sein. Für sportlich positive Schlagzeilen sorgten dagegen die Damen 60. In einem Herzschlagfinale verpassten sie nur denkbar knapp die Aufstiegsrunde zur Westfalenliga. Auch hier heißt es für die Spielerinnen um Beate van Bevern: Der Aufstieg wird wieder ins Visier genommen. Erfolgreich waren im letzten Jahr auch die vereinseigenen Turniere, bei der auch Gäste willkommen waren: Das Tiebreak-Tunier und das Mixed-Tunier waren ausgesprochen gut besucht und boten tollen Sport. Keine guten Nachrichten gab es von der Kassiererin Peggy Kühl: Durch Investitionen und vermehrte Austritte müsse die Abteilung an ihre Rücklagen gehen. Einig waren sich alle Mitglieder, dass verstärkt um neue Mitglieder geworben werden müsse. Abteilungsvorsitzender Hans-Bernd Aelken: „Wir sind zwar in Haltern der Tennisverein mit den niedrigsten Beiträgen, aber trotzdem ist es in Flaesheim sehr schwierig neue Mitglieder zu finden.“
Vielleicht hilft die Schnuppermitgliedschaft neue Tennisbegeisterte zu finden. Sportwartin Bettina Preußner: „Erwachsene schnuppern während der gesamten Saison in unserem Tennisclub. Sie zahlen nur einen halben Jahresbeitrag. So kann man günstig testen, ob das Tennisspielen die geeignete Sportart für die nächsten Jahre oder Jahrzehnte ist. Dieses Angebot gilt auch und insbesondere für Kinder und Jugendliche. Dabei nutzen sie die gesamte Tennisanlage (Plätze, Clubhaus etc) wie jedes „alte“ Mitglied.“ Apropos „alte Mitglieder“: Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Heinz Herbst, Peggy Kühl, Willi Kühl und Karl-Heinz Roters geehrt.
Für dieses Jahr ist wieder für das Vereinsleben ein buntes Programmpaket geschnürt worden: Am Samstag, 21.03.2020 um 11 Uhr Boßeln, am Sonntag, 05.04.2020 um 10 Uhr Saisoneröffnungs- Frühstück, am Freitag, 10.04.2020 Doppelkopfturnier, am Samstag, 18.07.2020 Rad-Tour, am Samstag, 22.08.2020 Mixed-Turnier, am Samstag, 19.09.2020 Tiebreak-Turnier und am Samstag, 10.10.2020 Saisonabschluss.
Mehr Infos auf der Vereins-Homepage!

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.