Siegreich beim Freundschaftskampf gegen Judo-Team Holten
Judo-Nachwuchs holt Pokal zurück

Die Jugend des Halterner Judo-Club 66

Junge Judoka besiegen ihre Gegner aus Oberhausen-Holten und holen den
Pokal zurück nach Haltern. 

Die beiden Judovereine aus Haltern und Oberhausen-Holten tragen seit einigen Jahren regelmäßig Freundschaftsturniere aus. Die Siegermannschaft darf einen Wanderpokal als Siegertrophäe bis zum nächsten Kampf ihr Eigen nennen. Das letzte Turnier hatten die Holtener Judoka gewonnen, so dass der Pokal in Oberhausen blieb.

Am vergangenen Sonntag luden die Halterner Judoka das Team aus Holten zur Revanche zum dritten Freundschaftskampf in die Drusushalle ein.
Einundfünfzig Judo-KämpferInnen traten in verschiedenen Gewichtsklassen gegeneinander an, um den Wanderpokal für ihren Verein zu gewinnen. Nach vielen spannenden Kämpfen konnten die Kinder des Halterner Judo-Club 66 mit sieben Punkten Vorsprung den Gesamtsieg erringen.

Sichtlich erschöpft, aber glücklich und stolz, nahmen am Ende des Tages die jungen Sportler aus Haltern den Pokal unter Beifall und Jubel der vielen  Anhänger und Zuschauer in Empfang. Stolz durften auch die Trainerinnen und Trainer des HJC 66 sein, die ihre Schützlinge so gut vorbereitet hatten.

Grund zum Ausruhen gibt es jedoch nicht, denn das Judo Team Holten wird mit versuchen im nächsten Freundschaftskampf den Wanderpokal zurück zu erobern. Daher gilt es schon jetzt, weiter fleißig zu trainieren.
Ein besonderes Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern, die für das gute Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen