Malteser-Ausbilder trafen sich jetzt in Haltern

Malteser Ausbilder aus ganz Deutschland trafen sich jetzt in der Seestadt zum fachlichen Austausch.
  • Malteser Ausbilder aus ganz Deutschland trafen sich jetzt in der Seestadt zum fachlichen Austausch.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. 17 Ausbilder der Malteser aus der gesamten Bundesrepublik kamen jetzt in Haltern am See zusammen, um sich gemeinsam fortzubilden. 

An die Ausbilderinnen und Ausbilder der Malteser, welche in den verschiedensten Bereichen, wie z.B. der Ersten Hilfe Ausbildung eingesetzt werden, werden sowohl von Seiten der Kunden als auch der Malteser selbst hohe Qualitätsansprüche gestellt. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bildet sich jeder Malteser-Ausbilder regelmäßig fort. Im Auftrag der Diözesangeschäftsstelle richteten die Halterner Malteser eine Ausbilderfortbildung zum Thema "Interventionstechniken und Umgang mit Störern" aus. Als Dozent konnte der Germanist, Autor von Theaterstücken und langjähriger Malteser-Ausbilder-Ausbilder, Erpho Bell, gewonnen werden. Erpho Bell war unter anderem als Chefdramaturg am Schlosstheater in Moers und dem Stadttheater Bremerhaven tätig. In lockerer Runde und mit vielen praktischen Beispielen befassten sich die erfahrenen Ausbilder, welche unter anderem aus Wismar und Karlsruhe extra nach Haltern reisten, mit problematischen Kurssituationen und deren Lösungen.  Aus Haltern am See nahmen Ulrich Gibkes und Matthias Mersmann teil.
Die Malteser in Haltern am See suchen dringend Verstärkung im Team der Ausbilder. So werden derzeit zur Unterstützung der ehrenamtlichen Dozenten nebenberufliche Ausbilder gesucht. Informationen erteilen die Malteser gerne unter 02364/15530 oder auf der Homepage der Malteser: www.malteser-haltern.de!

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen