Zweifacher Triumph für Volleyballer des TV Deilinghofen

Gruppenbild der Teilnehmer am Männerturnier
  • Gruppenbild der Teilnehmer am Männerturnier
  • Foto: Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Erstmalig schon Mitte März richteten der Stadtsportverband und der TV Hemer in der Sporthalle des Schulzentrums Parkstraße die Hemeraner Stadtmeisterschaften im Volleyball aus. Aufgrund zuletzt immer weiter sinkender Teilnehmerzahlen hatten die Organisatoren auch „auswärtige“ Mannschaften aus Iserlohn und Menden eingeladen - eine Neuerung, die sich bezahlt machte. So kämpften am Samstag immerhin acht Männer-Mannschaften im Modus „Jeder gegen jeden“ um Punkte, Sätze und Titel (Foto). Am Ende setzte sich Seriensieger TV Deilinghofen erneut knapp vor „Sibirien Hemer“ und dem TV Sundwig durch. Am Sonntag griffen dann die Mixed-Teams ins Spielgeschehen ein. Nach Abschluss der Spiele stand erneut der TV Deilinghofen auf dem Siegertreppchen ganz oben. Über den Vizetitel konnte sich schließlich der SC Hennen freuen, gefolgt von der Mannschaft des CVJM Deilinghofen.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.