Neue Veranstaltungsreihe "Volmarsteiner Salon"

In diesem Jahr unternimmt die Evangelische Stiftung Volmarstein einen weiteren Ansatz um das Thema Inklusion auch ganz alltäglich voranzubringen.
Unter dem Obertitel „Volmarsteiner Salon“ werden in regelmäßigen Abständen kulturell interessante Abende angeboten.
Den Anfang macht mit dem 21. Februar ein Abend zum Thema „Glück“. Der Psychologe Udo Schmalz hält ein Impulsreferat zum Thema Glücklichsein aus psychologischer Sicht. Pfarrer Thorsten Hansen führt anschließend durch die Diskussion.
Der Wunsch der Veranstalter ist es, mit den vier Abenden Angebote aus dem Bereich Musik, Kabarett oder gesellschaftlicher Diskussion anzubieten, die ein breites Publikum aus der Stiftung und den Menschen in Wetter und Umgebung anziehen. Die gute Resonanz auf die Kinoabende, die schon seit längerem am selben Ort angeboten werden, hat dazu ermutigt.
Alle vier Abende dieser Reihe finden im Café Mittendrin und seinen Nebenräumen in der Lothar Gau Straße in Wetter- Volmarstein statt. Natürlich darf man sich auf ein Ambiente einstellen, das dem Namen „Salon“ auch gerecht wird. Für 5 Euro Eintritt kann der Besucher sich auf einen Snack und ein Freigetränk freuen.
Die weiteren Abende finden statt am 6. Juni („Leben in zwei Welten? Ein Abend zum Dialog mit dem Islam“), am 12. September („Alle Menschen wollen, dass ihr Kind gesund geboren wird.“) und am 5. Dezember („Kirchenkabarett mit Dr. Okko Herlyn“) statt.

Autor:

Melanie Giese aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.