Klein-Crange in Herne-City

Rempeleien mit dem Autoscooter bereiten einen Heidenspaß. Da ist gute Laune garantiert. Foto: Archiv/Erler
  • Rempeleien mit dem Autoscooter bereiten einen Heidenspaß. Da ist gute Laune garantiert. Foto: Archiv/Erler
  • hochgeladen von Bernhard W. Pleuser

„Man ist durcheinander, wenn man rauskommt.“ So beschreibt Timo Lichte, der mit seinem Vater Wolfgang Lichte die 8. City Kirmes organisiert hat, die abenteuerliche Neuheit „Big Spin“. Vom 27. bis 30 . März machen rund 80 Schausteller in der Innenstadt Station – etwa so viele wie im vergangenen Jahr.

Fahrgeschäfte gibt es für jeden Geschmack. Am Start sind – neben einem rund 40 Meter hohen Riesenrad – Autoscooter, große Familien-Achterbahn, das Rundfahrgeschäft Musikexpress („wie früher die Raupe“), „Break Dance“ – und natürlich „Big Spin“.

Den lieben Kleinen macht Lichte Lust auf „Kettenflieger“, „Crazy Bus“ (der dreht sich um die eigene Achse“), Kinderschleife und Babyflug.

Niemand muss im übrigen auf Entenangeln, Dosenwerfen, Pfeilwerfen, Fadenziehen und Bogenschießen verzichten. Da kommt sofort gute Laune auf!
An Losbuden kann man sein Glück gerne versuchen und womöglich einen Riesenteddy gewinnen.

Wer zum Beispiel Leder, Schmuck, Taschen oder Handy-Hüllen sucht, wird auf der Kirmes Verkaufsstände in großer Zahl vorfinden – und bestimmt das Richtige entdecken.

Bratwurst und Backfisch

Auf Herzhaftes oder Süßes verzichten muss niemand: Bratwurst, Schnitzel und Backfisch locken ebenso zu den Buden und Ständen wie holländische Pommes, gebrannte Mandeln, Schokofrüchte und Zuckerwatte. Sie vermissen den Eiswagen?! Müssen Sie nicht: der ist auch vor Ort. Und natürlich kann jeder seinen Durst ordentlich stillen – von Bier bis Softdrinks ist alles da!

Die stimmungsvolle Kirmes lockert die gesamte Innenstadt auf: Buden und Fahrgeschäfte stehen auf dem Europaplatz, dem Vorplatz des City-Centers, auf dem Gutenbergplatz und natürlich auf dem Robert-Brauner-Platz.

Absoluter Höhepunkt der fröhlichen City-Kirmes ist das Höhenfeuerwerk am Samstag, 29. März, um 20 Uhr auf der Skater-Plattform (vor Höcker) auf der Bahnhofstraße.

Autor:

Bernhard W. Pleuser aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen