White Wonderland: "Céline Dion" und "Cher" im RevuePalast Ruhr

Michelle (Mitte) ist hinreißend als Céline Dion. Das Team um Prinzipal Christian Stratmann und Regisseur Ralf Kuta gibt in der Weihnachtszeit wieder alles.
2Bilder
  • Michelle (Mitte) ist hinreißend als Céline Dion. Das Team um Prinzipal Christian Stratmann und Regisseur Ralf Kuta gibt in der Weihnachtszeit wieder alles.
  • Foto: Journalistenbüro Herne
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Dass Tina Turner, Marlene Dietrich, Amy Winehouse und die bezaubernde Jeanny alias Jörg im RevuePalast Ruhr in Herten das Publikum verführen, bezaubern und amüsieren, ist seit sieben Jahren kein Geheimnis. Nun wird der Reigen der Travestiekünstler um weitere Stars bei der neuen Show „White Wonderland“ spektakulär erweitert. Es wird ein Gipfeltreffen der Diven.

Unter 6000 Sternen singen, tanzen und kalauern in diesen Tagen bis ins neue Jahr Katy Perry, Céline Dion, Sarah Connor und die unvergleichliche Cher in der ehemaligen Heizzentrale der Zeche Ewald. Showregisseur Ralf Kuta und Prinzipal Christian Stratmann sind stolz auf einen Neuzugang im Team: Michelle. Der in Essen lebende junge Brasilianer ist „die perfekte Céline Dion“,
sind sich die Profis sicher, beide seit über 40 Jahren im Geschäft. Kuta: „Jede Rolle muss passen, man kann nicht alles spielen.“ Die schlanke Schönheit mit den Endlosbeinen unterstreicht ihren Sexappeal im Victoria’s Secrets-Schneekristallkostüm, das einst Heidi Klum berühmt machte. Umrahmt von Donato und Carlos, den professionellen Tänzern des RevuePalasts, ist Michelle eine Augenweide - und es wird feurig-brasilianisch.

Diven-Gipfeltreffen und erotische Shows

Bei aller Frivolität bleibt der Anstand gewahrt. „Michelle wollte gerne in einem Nackt-Anzug auftreten und das Video von Katy Perry nachspielen. Wir haben Michelle aber davon überzeugt, es anders zu machen“, erklärt Ralf Kuta. Cher ist Kult. Mit ihren Hits könnte man problemlos eine Woche lang einen Radiosender bestücken. Ihre atemberaubend schrillen Bühnen-Outfits kennt man selbst am Nordpol. In Person von Lalo Madrid macht die Superdiva Station im RevuePalast. Lady Tatti gibt Milva und schüttelt die rote Haarpracht. Und was ist mit der blonden Susi, der begnadeten Kylie Minogue? Christian Stratmann: „Sie arbeitet als Flugbegleiterin. Susis Job hat sich geändert und lässt ihr leider keine Zeit mehr für uns.“ Mit Michelle ist das Ensemble aber wieder komplett.
Zugunsten der „Aktion Lichtblicke“ gab es Ende November eine Benefiz-Vorpremiere zu „White Wonderland“. Die Künstler von „Femme Fatale“ verzichteten an diesem Abend auf ihr Honorar. Der Erlös kommt dem Verein Aktion Lichtblicke zu Gute, der mit den Spenden seit 1998 in Not geratenen Kindern und ihren Familien hilft.
Der RevuePalast ist einzigartig als Deutschlandlands einziges Travestietheater in altem Zechengemäuer. Außerdem gibt es hier erotische Shows nur für Frauen („Ganze Kerle“) zu sehen, manche Konzerte wurden hier ausgetragen, darunter von Cro und und Marc Marshall, und der ARD Sportschau Club mit Alexander Bommes und Promi-Gästen sendet mehrmals im Jahr live aus der kultigen Untertagebar nach wichtigen Fußballspielen.

Termine
"White Wonderland", Freitag (9.12.) um 20 Uhr, Freitag und Samstag (16./17.12.) um 20 Uhr, Montag (26.12.) um 20 Uhr, Freitag (30.12.) um 20 Uhr, Samstag (31.12.) um 17 und 21 Uhr.
"Ganze Kerle",Show nur für Frauen: Mittwoch (28.12.) um 20 Uhr.
Tickets:
02325/ 588 999, auch mit Menue buchbar.

Michelle (Mitte) ist hinreißend als Céline Dion. Das Team um Prinzipal Christian Stratmann und Regisseur Ralf Kuta gibt in der Weihnachtszeit wieder alles.
Prächtig: Unter 6.000 Sternen strahlen die Künstler in ihren tollen Kostümen noch eindrucksvoller. "White Wonderland" heißt die aktuelle Show im RevuePalast Ruhr in Herten.
Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.