Handeln kann etwas verändern
NABU Herten sucht Naturschutzmacher

Die Kohlmeise. Foto: Kathrin Popanda

Die Ehrenamtlichen des NABU Herten suchen Verstärkung. Und es gibt viele Möglichkeiten sich auch vor Ort einzubringen. Und dafür muss man kein Fachmann sein. Vom Nistkastenbau über Rettungsaktionen für Amphibien bis hin zu Obstbaumschnitt ist für jeden etwas dabei. 

Waldbrände in unvorstellbarem Ausmaß, Überschwemmungen an vielen Orten auf der Welt, heißeste Sommer seit der Wetteraufzeichnungen, Artensterben und über viele weitere Katastrophen wird in den Medien berichtet. Doch nur, wenn gehandelt wird kann etwas verändert werden.

In wenigen Wochen ist es wieder so weit. Die Amphibienschutzzäune werden aufgebaut, um Kröten und Frösche vor dem Überfahren-Werden zu retten. Einige Wochen lang sammeln die Aktiven täglich morgens früh die Amphibien ein, damit sie gefahrlos zu ihren Laichgewässern gelangen. Wer Interesse hat, beim Aufbau oder bei den Rettungsaktionen mitzumachen, kann sich melden.Die Aktivitäten in frischer Luft, auch auf den Streuobstwiesen, werden von einigen Mitgliedern sehr geschätzt. Blühende Obstwiesen, Blütenpracht in naturnahen Gärten, Beobachtung von Pflanzen und Tieren in den natürlichen Lebensräumen bieten nicht nur Genuss und innere Ruhe, sondern auch unzählige Fotomotive. Jeder kann sich entsprechend seines Interesses und seiner Neigungen auf vielen Ebenen auch in geringem Maße einbringen.

Mitmachen, Spaß haben, Gutes tun

Dabei kann man, wenn man mag, vieles dazu lernen. Wie Monika, die sagt, sie habe hier Basics in Sachen Garten gelernt.Neben vielen Mitmach-Aktionen bietet der NABU Herten auch Vorträge und Exkursionen an. Weitere Infos zu Mitmachmöglichkeiten, Exkursionen und Vorträgen gibt es unter www.nabu-herten.de oder unter der Telefonnummer 02366/495008.
Und, wenn viele Menschen an vielen Orten viele kleine Dinge tun, können sie gemeinsam die Welt verändern, wie ein afrikanisches Sprichwort sagt.

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen