36. Hertener Gespräche im RevuePalast
Gewalt und ihre Wirkung

Die Struktur ganzer politischer Systeme sind von Gewaltphänomenen beeinflusst, sagt der Publizist. Foto: ST
  • Die Struktur ganzer politischer Systeme sind von Gewaltphänomenen beeinflusst, sagt der Publizist. Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Herten

Gewalt. Das Thema ist aktueller denn je. Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma wurde im Alter von 43 Jahren Opfer einer Entführung und beschäftigt sich seither mit Gewaltphänomenen und ihren Rückwirkungen. Am Dienstag, 17. März, ist er zu Gast bei den 36. Hertener Gesprächen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr, RevuePalst Ruhr, Werner-Heisenberg-Straße 2-4.

Prof. Dr. Reemtsma ist Germanist, Publizist und der Gründer des Hamburger Instituts für Sozialforschung. Bei den Gesprächen geht es darum, wie Gewalt in einer modernen Gesellschaft entsteht und wie wir alle zu einem friedvollen Umgang miteinander beitragen können. "Die Gesellschaft muss deutlich machen, dass sie Gewalt nicht akzeptiert. Ich bin sehr für Rache, sie darf nur nicht sein" so Reemtsma.

Gewalt darf nicht akzeptiert werden

Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft und des Lippeverbandes sowie ehemaliger Bürgermeister der Stadt Herten, wird den Abend moderieren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich. Kontakt: k.mahlinger@rdn-online.de

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen