Hertener Bürgertraber-Verein beteiligt sich an der Aktion „Demokratie Leben“
Haltung auf vier Beinen

„Ignatz von Herten“ mit der Kampagne-Decke und (v. links)Trainer Jens Schwarma, Berufsfahrerin Lea Ahokas und die Vize-Bürgermeister Silvia Godde (Herten) und Ibrahim Yetin (Moers). Foto: ST
  • „Ignatz von Herten“ mit der Kampagne-Decke und (v. links)Trainer Jens Schwarma, Berufsfahrerin Lea Ahokas und die Vize-Bürgermeister Silvia Godde (Herten) und Ibrahim Yetin (Moers). Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Herten

Der längst verstorbene Vater der Bürgertraber-Idee, Klaus Bechtel, hätte am Wochenende seine Freude gehabt: Parallel zum Spendensammeln wollte er nämlich die Pferde gleichzeitig als „vierbeiniges Stadtmarketing“ eingesetzt wissen.

Das setzt der aktuelle „Ignatz von Herten“ jetzt um. Er präsentierte sich am Samstag in seinem Trainingsquartier in Moers in schmucker Zierdecke mit dem Aufdruck „Herten zeigt Haltung: Auf zwei und vier Beinen“.

Damit beteiligt sich der Bürgertraber-Verein an der Aktion „Demokratie Leben“ und soll gleichzeitig die „Hertener Erklärung für Vielfalt und demokratisches Miteinander“ populär machen.
Mit der Erklärung bekennen sich die jeweiligen Unterzeichnerinnen und Unterzeichner für ein friedliches Miteinander von Menschen verschiedener Herkunft.
In ihrer Rede würdigte die Vize-Bürgermeisterin Silvia Godde, dass der Bürgertraber-Verein die befreundete Pferdesportgemeinschaft Herten sowie den Integrativen Reitverein in der Ried als Partner gewinnen konnte: „Die drei Vereine repräsentieren immerhin insgesamt 909 Mitglieder, eine beachtliche Zahl.“

Für Vielfalt und demokratisches Miteinander

Von „Ignatz“ mit seiner Decke werden noch 2.000 Postkarten produziert. „Wir wollen den Werbeeffekt vervielfältigen und die Basis der Aktion verbreitern“, so Alexa Brachmann vom Bürgertraber-Vorstand. Die Gäste-Delegation bestand u.a. aus Vorstandsmitgliedern der drei beteiligten Vereine, Vize-Bürgermeister Ibrahim Yetin von Moers, Waltrops Vize-Bürgermeister Klaus Beie, Landtagsabgeordneter Carsten Löcker, Stadtwerke-Chef Thorsten Rattmann, Beigeordneter Dr. Karsten Schneider, „Ignatz“-Züchter Laurenz Messmann und Sabine Weißenberg von der städtischen Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie Leben“.^TS

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen