Kleine Entdecker auf großer Tour

Noch Fragen? Im Bus harkten die Viertklässler nach. Foto: Stadtwerke Herten
2Bilder
  • Noch Fragen? Im Bus harkten die Viertklässler nach. Foto: Stadtwerke Herten
  • Foto: Foto: Stadtwerke Herten
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

Rauf auf die Halde, durch den Schlosspark spazieren, die altehrwürdigen Gebäude in Westerholt betrachten und einen Blick in die Technik der heimischen Energieversorger werfen: Was die Klassen 4a und 4b der Grundschule am Wilhelmsplatz nun als Pioniere erlebt haben, können bald auch andere Viertklässler genießen. Unter dem Motto: „Kleine Entdecker auf großer Tour“ bieten die Stadtwerke Herten Rundfahrten für „die Großen“ der Grundschulen an.
Die 45 Viertklässler der Grundschule am Wilhelmsplatz haben als erste in Herten vier Stunden lang ihre Heimat mit dem Bus und zu Fuß erkundet und lernten viele neue Ecken kennen. Schnell stellte sich heraus: Wer Fußball spielt, kennt sich besser aus in Herten. „Hier haben wir auch schon mal gegen die F-Jugend gespielt“, teilten die kleinen Kicker ihren Klassenkameraden lauthals mit, als es mit dem Bus vorbei ging an der Sportanlage Nord. „Da haben wir verloren.“ Auf dem Paschenberg dann die nächste Mitteilung: „Hier haben wir schon mal gewonnen!“
Die Grundschüler lernten bei ihrer Tour aber nicht nur die Fußballergebnisse aus der letzten Saison. An verschiedenen interessanten Stellen legten sie mit Ludger Triffterer Zwischenstopps ein.
Ab sofort bieten die Stadtwerke fünf Mal im Jahr eine vierstündige Stadtrundfahrt für vierte Klassen aus Herten an. Dafür ist der Donnerstag reserviert. Die Startzeit ist 8.30 Uhr an der jeweiligen Grundschule. Maximal 50 Personen inklusive Schüler und Begleitung können an der Rundfahrt teilnehmen.
Anmeldung: Ansprechpartnerin für interessierte Schulen ist Stefanie Hasler, Telefon 02366/307-237, E-Mail: sw-design@herten.de. Die Stadtwerke bitten um Verständnis dafür, dass mindestens ein Monat Vorbereitungszeit eingeplant werden muss. Die Termine werden nach dem Windhund-Prinzip vergeben.

Noch Fragen? Im Bus harkten die Viertklässler nach. Foto: Stadtwerke Herten
Im „Alten Dorf“ Westerholt bewundern die Kids das älteste Haus. Foto: Stadtwerke Herten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen