3 M-Werk Hilden wegen Nachhaltigkeit und Arbeitsschutz ausgezeichnet

Hilden. Das 3M -Werk Hilden hat in den letzten Wochen zwei besondere Auszeichnungen erhalten. So gehört die 3M Deutschland GmbH –und damit auch das 3M-Werk Hilden - zu den TOP 3 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien (Konzern)“. Ebenfalls in dieser Kategorie ausgezeichnet wurden Siemens und SAP.

wVerliehen wird der Preis alljährlich von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbänden, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Es werden Unternehmen prämiert, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Die Jury begründete die Wahl von 3M aus über 670 teilnehmenden Unternehmen unter anderem mit der „konsequenten Umsetzung von spezifischen Nachhaltigkeitsprogrammen auf Basis von ehrgeizigen, quantifizierbaren Unternehmenszielen, die wiederholt übertroffen wurden.“ Hervorgehoben wurde darüber hinaus eine Personalpolitik, die den Mitarbeitern überdurchschnittliche Sozialleistungen und Freiräume bietet.
3M steht für eine einzigartige Innovationskultur, verbunden mit dem Anspruch, bei der Entwicklung neuer und der Modifikation bestehender Produkte umweltschonende Technologien und Verfahren einzusetzen. Einen erheblichen Teil seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten verwendet das Unternehmen darauf, Produkte von vornherein so zu gestalten, dass sie über ihren gesamten Lebenszyklus klar definierten ökologischen Anforderungen entsprechen.
„Wirtschaftlicher Erfolg und Umweltverantwortung gehören bei uns zusammen. Für uns ist Nachhaltigkeit kein kurzlebiger Trend. Vielmehr setzt 3M schon seit mehr als 40 Jahren auf nachhaltiges Wirtschaften. Wichtig ist, sich dabei nicht auf dem Erreichten auszuruhen, sondern neben Produkten auch sich selbst immer neu zu erfinden. Wir haben uns gerade erst wieder für 2015 neue Nachhaltigkeitsziele gesteckt und sind – trotz dieser erfreulichen Auszeichnung – weit davon entfernt, fertig zu sein“, so Gert Behling, als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich für Produktion und Ingenieurwesen der 3M Deutschland GmbH.
Weitere Auszeichnung:
Zwei Jahre oder zwei Millionen Arbeitsstunden (genau 2.024.000 Arbeitsstunden) ohne einen meldepflichtigen Unfall mit Ausfalltagen: Das sind die Kriterien für die globale Auszeichnung eines Standorts mit dem globalen, internen 3M Safety & Health Award, den 3M Chairman, Präsident und Chief Executive Officer, Sir George Buckley, verleiht.
Ein Preis, über den sich der Leiter des 3M Werkes Hilden, Hartwig Davidhaimann, zusammen mit dem Führungsteam und der gesamten, 930 Mitarbeiter starken Belegschaft freuen kann: „In den vergangenen Jahren wurden im Werk Hilden viele Aktivitäten zur Verbesserung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes entwickelt und in der Organisation etabliert“, erklärt H. Davidhaimann. „Mit dem CEO Safety & Health Award wurde nun die gemeinsame Anstrengung aller Mitarbeiter von weltweit oberster Stelle anerkannt und belohnt.“
Monatlich werden circa 145.000 Stunden im Werk Hilden gearbeitet. Umgerechnet bedeutet dies mehr als 14 Monate ohne LTC (Lost Time Case = Unfall mit Ausfalltagen). „Nach kontinuierlichen Verbesserungen im Unfallgeschehen seit mehr als 20 Jahren haben wir damit nun erstmals in der Geschichte des Werkes Hilden dieses große Ziel erreicht“, kommentiert Manfred Pufahl, Manager Arbeitssicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz bei 3M in Deutschland.

Autor:

Werner Kimmel aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen