Hilden Flames Herren: Spitzenspiel gegen Anrath leider verloren!

3Bilder

31.08.2014

Hilden Flames-TV Anrath 99ers II 4:10 (2:2/2:2/0:6)

Die Flames gingen in einer gut gefüllten Halle motiviert ins Spiel. Es entwickelte sich von Anfang an ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem sich die Flames viele gute Torchancen erarbeiteten. Wie schon im Hinspiel waren die Anrather in ihrer Chancenverwertung allerdings deutlich effizienter.

Das Spiel, war durch die vielen Strafzeiten im ersten Drittel doch sehr zerfahren. 2:2 stand es zur ersten Pause!

Das zweite Drittel war dann durch die deutlich wenigeren Strafzeiten spielerisch besser. Auch hier hatten die Hildener ein Chancenplus. Nach wiederum 2 Toren für beide Seiten hatten die Flames beim Stand von 4:4 die Riesenchance zur Führung, trafen aber das leere Tor nicht. 4:4 also nach dem zweiten Drittel, in einem bis dato weiter ausgeglichenen Spiel mit leichten Vorteilen für die Flames.

Im letzten Drittel bewahrheitete sich dann der weise Spruch, von der Strafbank kannst Du kein Spiel gewinnen.

Die Flames wanderten nun serienweise auf die Strafbank und die Anrather nutzten das eiskalt aus und erzielten ein Tor nach dem anderen. Die Flames spielten nahezu das komplette letzte Drittel in Unterzahl und hatten keine Chance mehr. Sehr schade nach dem bis dahin wirklich ausgeglichenen Spiel.

Die Anrather haben mit dem Sieg ihre Tabellenführung auf 5 Punkte ausgebaut. Da sollte aufgrund des doch recht leichten Restprogrammes der Anrather der Drops gelutscht sein.

Dennoch bleibt bis dato ein toller zweiter Tabellenplatz für die Hilden Flames mit denen zu Saisonbeginn keiner gerechnet hatte.

Ein großes Dankeschön wieder an die vielen Hildener Fans, die ihre Mannschaft prima unterstützten und auch nach dem Spiel mit Beifall verabschiedeten.

Am kommenden Sonntag (07.09.14) spielen die Flames dann um 13.00 Uhr beim RSC Aachen.

Autor:

Gernot Fürst aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.