Nach 26 Jahren Vorstandsarbeit stellt sich Walter Knoblauch nicht mehr zur Wiederwahl
Tambourkorps Drevenack wählt neuen Vorsitzenden

Von links: Tambourmajor Wilfried Bramberg, Walter Knoblauch, Patrick Thörner, Torben Schanzmann, Berthold Ufermann, Christoph Ufermann.
  • Von links: Tambourmajor Wilfried Bramberg, Walter Knoblauch, Patrick Thörner, Torben Schanzmann, Berthold Ufermann, Christoph Ufermann.
  • Foto: Zur Verfügung gestellt vom Schriftführer des Tambourkorps Drevenack , Berthold Ufermann.
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Traditionell treffen sich die Mitglieder des Tambourkorps Drevenack zur Jahreshauptversammlung Anfang des Jahres im Vereinslokal Alt-Peddenberg.

26 Jahren Vorstandsarbeit und die Nachfolger

Nach vier Jahren im Amt und insgesamt 26 Jahren Vorstandsarbeit stellte sich der erste Vorsitzende, Walter Knoblauch, nicht mehr zur Wiederwahl.
Die Vereinsmitglieder wählten den 25-jährigen Patrick Thörner einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Tamborkorps Drevenack. Als zweiter Vorsitzender konnte Patrick Thörner bereits Erfahrung in der Vorstandsarbeit sammeln. Er ist damit erst der fünfte Vorsitzende in 120 Jahren Vereinsgeschichte des Tambourkorps Drevenack. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung den bisherigen Schriftführer Christoph Ufermann.

Damit war das Stühlerücken im Vorstand noch nicht beendet, da das Amt des Schriftführers ebenfalls neu besetzt werden musste. Einstimmig wählte die Versammlung Berthold Ufermann zum Schriftführer des Tambourkorps Drevenack.
Für weitere vier Jahre bleibt Torben Schanzmann Vereinskassierer. In den kommenden zwei Jahren wird Volker Hüfing die Vereinskasse prüfen. Marco Hüfing wurde offiziell in den Festausschuss berufen.

Die Pläne für dieses Jahr

Die Mitglieder des Tambourkorps beschäftigten sich mit den ersten Anfragen für Auftritte im neuen Jahr. Die traditionellen Termine wie die Schützenfeste in Drevenack, Hünxe und Obrighoven sind bereits fest eingeplant. Auch die Teilnahme am Pfingstkonzert an der Drevenacker Dorfkirche und dem Nikolausumzug in Krudenburg sind selbstverständlich.

Nachwuchs im Tamborkorps Drevenack

Die Nachwuchsgewinnung ist für den Fortbestand des Vereins unerlässlich. Aktuell sind vier aktive Mitglieder unter 18 Jahre alt. Durch gezielte Ansprache von Interessenten soll die Basis der Musikerinnen und Musiker erweitert werden.

Grundsätzlich gilt, dass die Ausbildung an Flöte, Trommel oder Lyra und die Erstausstattung mit einer Uniform beim Tambourkorps Drevenack für alle Mitglieder kostenfrei sind. Interessenten jeden Alters sind willkommen und können sich gerne bei Patrick Thörner unter Telefon 0157/86903711 melden oder bei einer Übungsstunde freitags ab 19.30 Uhr beim Mitglied Frank Bergmann vorbei kommen.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen