Gruppenaktivitäten für alle Altersklassen
Neue Anlaufstelle im Gestfeld

(v.l.) Olga Weinknecht (AWO), Susanne Rusch (Sozialamt), Melanie Kovács-Kaczmarek (Sozialamt),  Thomas Wenzel (AWO), Jeannette Fritz (Sozialamt), Dr. Christoph Müllmann (1. Beigeordneter).
  • (v.l.) Olga Weinknecht (AWO), Susanne Rusch (Sozialamt), Melanie Kovács-Kaczmarek (Sozialamt), Thomas Wenzel (AWO), Jeannette Fritz (Sozialamt), Dr. Christoph Müllmann (1. Beigeordneter).
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Die Stadt Kamp-Lintfort und der AWO Kreisverband Wesel haben nun eine gemeinsame Anlaufstelle an der Rundstraße im Stadtteil Gestfeld eröffnet.

In einer ehemaligen Spielhalle im Innenhof des Gestfeldcenters entsteht ein Ort der Begegnung, der den Anwohner des Stadtteils und vielen weitere Beteiligten zur Verfügung stehen wird. Die neuen Räumlichkeiten bieten nun Möglichkeiten für Gruppenaktivitäten wie Bewegungsangebote für alle Altersklassen, Informationsveranstaltungen zu Gesundheitsthemen und Rechtsfragen und Beratungsangebote. Sozialdezernent Dr. Christoph Müllmann freut sich über das neue Angebot: „Die Anlaufstelle wird die Menschen im Gestfeld näher zusammenbringen. Neben den vielen Angeboten ist hier auch immer Zeit für einen Kaffee in zwangloser Atmosphäre“. Das Angebot der Anlaufstelle soll sich nach den Wünschen der Stadtteilbewohner richten. Wer neue Ideen hat oder mithelfen möchte, kann sich an Thomas Wenzel (AWO Kreisverband Wesel e.V., Tel.: 02841-481121; E-Mail: wenzel@awo.kv.wesel.de) und Melanie Kovács-Kaczmarek (Stadt Kamp-Lintfort, Tel.: 02842/912276, E-Mail: melanie.kovacs@kamp-lintfort.de) wenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen