War's das für Gut-Stoß in der Bezirksliga?

In der Play-Off-Runde ohne Glück: Heinz Hofemeister (Gut-Stoß I)
  • In der Play-Off-Runde ohne Glück: Heinz Hofemeister (Gut-Stoß I)
  • hochgeladen von Heinz Hofemeister

Der PBC Gut-Stoß Kamp-Lintfort kann sich den Verbleib in der Bezirksliga wohl abschminken. Beim Spitzenreiter der Abstiegsgruppe, Pool-Sharks Mülheim/Essen, verloren die Lintforter mit 3:5. Ohne Vollstreckermodus war dem Gruppenprimus jedoch nicht beizukommen. So mussten sich Heinz Hofemeister im 10-Ball (4:5) und Hans-Peter Lenk im 8-Ball (3:4) knapp geschlagen geben. Auch Michael Schulze hatte sich seinen Beitrag zum Spiel anders vorgestellt, unterlag aber im 9-Ball mit 2:5. Lediglich Ivica Dzambo konnte das Fähnchen noch hochhalten, gewann im 14.1-endlos mit 60:39. In der Rückrunde konnte sich Michael Schulze im 14.1-endlos unge-fährdet mit 60:15 durchsetzen. Heinz Hofemeister gab trotz ansteigender Form auch sein 8-Ball-Spiel ab. 1:4 stand am Ende auf der Anzeigentafel. Hans-Peter Lenk musste sich gar mit 0:5 im 10-Ball geschlagen geben. Da war auch der glückliche 5:4-Erfolg im 9-Ball von Ivica Dzambo lediglich Kosmetik. Mit dem dritten Platz in der Play-Off-Runde bleibt nur noch die Hoffnung auf Rang zwei und die Relegationsrunde. Die zweite Garnitur konnte Spitzenreiter BSV Neukirchen-Vluyn/Geldern beim 4:4 zumindest einen Punkt abringen. Guido Wilda trug sich mit einem 45:15 im 14.1 als Erster in die Siegerliste ein, während sich Frank-Michael Manitz im 9-Ball mit 2:4 geschlagen geben musste. Udo Springob brachte seine Mannschaft wieder auf Kurs, gewann im 10-Ball mit 4:2. Günter Brych dagegen unterlag im 8-Ball knapp mit 3:4, so dass weiter alles offen war. Durch die Niederlage im 14.1 (41:45) von Frank-Michael Manitz geriet das Team zwischenzeitlich in Rückstand, der sich sogar noch erhöhte, als Guido Wilda im 8-Ball mit 3:4 unterlag. Günter Brych (4:1; 10-Ball) und Udo Springob (4:3; 9-Ball) konnten jedoch noch einen Punkt retten. Damit bleiben die Lintforter als Vierter in Schlagdistanz um Platz zwei der Kreisliga B, der zur Relegation um den Aufstieg in die Bezirksliga berechtigt.

Autor:

Heinz Hofemeister aus Kamp-Lintfort

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.