Heimat- und Verschönerungsverein
Frühjahrsputz in Nütterden hat sich gelohnt

Auf die Straße und ran an die Greifzange – so lautete kürzlich die Devise in Nütterden. Denn der HVV-Nütterden hatte zumFrühjahrsputz aufgerufen.

In diesem Jahr waren mehr als 20 Erwachsene und Kinder dem Ruf des HVV
gefolgt und trafen sich auf dem Dorfplatz in Nütterden, um gemeinsam
das Dorf sauberer zu machen.Nach der Begrüßung durch die Vereinsvorsitzende Margret-Schindler Böhmer brachen die Arbeitsteams mit Greifzange und Müllbeuteln bewaffnet,  sternförmig in alle Richtungen auf, um die Straßen, Wege und Plätze in Nütterden von Müll und Unrat zu befreien.
Neben achtlos weggeworfenen oder unbeabsichtigt liegengelassenen Dosen,
Flaschen, Papier- und Kunststoffresten, Obstschalen sowie unzähligen
Zigarettenkippen, stießen die Teams auch in diesem Jahr wieder auf gefüllte
Hundekotbeutel.
Bei der Säuberung des Spielplatzes an der Von-Eyl-Straße wurde übrigens eine Kinderbrille gefunden. Mit Hilfe der sozialen Medien konnte dasKind bereits tags darauf ausfindig gemacht werden. Mit großer Freunde nahm der Vater des Kindes die Brille in Empfang.

Zum Anschluss gab es vom Wohnverbund Binnenfeld Kaffee und Kuchen.
Der HVV bedankt sich bei allen Beteiligten und beim Bauhof Kranenburg, der den gesammelten Müll abgeholt und schließlich entsorgt hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen